1. HOME
  2. Blog
  3. Online Marketing
  4. Suchmaschinenoptimierung (SEO)
FILTER

Blog

Google Richtlinien – entscheidend für Ihren SEO-Erfolg

Spricht man von Suchmaschinenoptimierung, ist immer wieder die Rede von Optimierungsmaßnahmen, welche das Ziel haben, schnellstmöglich eine Top10 Position bei Google zu erreichen. Das gesellschaftliche Bild des Suchmaschinenoptimierers besteht dabei häufig in einer Person, welche Foren und Blogs mit Kommentaren und Links zu spamt, Massenmails mit der Bitte um eine Linksetzung verschickt oder schlechte Texte mit einer überdurchschnittlichen Dichte an Keywords erzeugt um Google vorzugaukeln, es würde sich um eine Seite mit qualitativ hochwertigem Content handeln.

Webspam – Ein lukratives Geschäft

Die Empfänger von Webspam erhalten die unerwünschte Reklame über den Einsatz verschiedener Werbemittel, wie Spam-Mails, Werbenachrichten über das Telefon oder das sogenannte Suchmaschinen-Spamming. Beim Produzieren von Webspam werden unseriöse Techniken eingesetzt, welche die Netznutzer z.B. auf eine bestimmte Seite locken sollen. Dabei wird vorsätzlich gegen die Google Richtlinien verstoßen. Doch aktuell ist es immer noch ein lukratives Geschäft für die Spammer, weil die Empfänger den Webspam oft nicht als solchen identifizieren können. Manch einer weiß gar nicht, wie viele Arten von Webspam es gibt und wie vielfältig er eingesetzt wird. Deshalb richten wir als SEO Agentur aus Dresden unseren Fokus diesmal auf die wichtigen Fragen rund um das Thema Webspam, beginnend mit der vielleicht wichtigsten: Was bedeutet Webspam eigentlich?

https-Verschlüsselung

Bessere Google Rankings durch HTTPS-Verschlüsselung

Wie Sie eventuell schon mitbekommen haben, bestätigte Google offiziell auf deren Webmaster Central Blog am 7. August 2014, dass HTTPS nun als Ranking-Signal mit in den Google-Algorithmus einfließt. Was viele erfahrene Suchmaschinenoptimierer wahrscheinlich bereits längst ahnten, tritt also nun in Kraft. Somit fließt die Verwendung von HTTPS als eine weitere Rankingkomponente (von über 200) in ein großes Ganzes der Suchmaschinenoptimierung mit ein.

Online Marketing Trends 2020

Ein spannendes Jahr im Online Marketing geht langsam zu Ende. Deshalb werfen wir heute einen Blick voraus und schauen uns die Online Marketing Trends 2020 an. Was dürfen Online Marketer erwarten? Worauf müssen Sie sich einstellen? Was bleibt, was geht? Das verraten wir alles in unserem heutigen Blogbeitrag. Zuerst fassen wir aber noch kurz das Online Marketing Jahr 2019 zusammen.

WordPress SEO: Tipps für die Optimierung Ihrer WordPress-Webseite

WordPress ist ein Content-Management-System, das sich größter Beliebtheit erfreut. Zurecht finden wir, denn die Bedienung ist leicht verständlich, Sie können also Ihre individuelle Webseite mit WordPress kreieren, ohne ein Profi zu sein. Doch auch wenn dies grundsätzlich vielversprechend klingt, reicht es natürlich in der Zeit des Google-Algorithmus nicht aus, “einfach” eine Webseite zu erstellen und online zu gehen. Das ist der Grund, weshalb eine WordPress SEO wichtig ist. Wir möchten uns in diesem Blogbeitrag genau diesem speziellen Feld der Suchmaschinenoptimierung widmen und Sie durch den Dschungel der vielfältigen Optimierungsmöglichkeiten leiten.

Screaming Frog – des SEOs liebstes Haustier

SEOs haben bekanntermaßen ein gespaltenes Verhältnis zu Tieren. Cat-Content geht (fast) immer, Tiere wie Pandas und Pinguine sorgen bei den älteren Semestern zumindest für Vorsicht. Manche bekommen es da gleich mit der Angst zu tun. Frosche sind aber besonders beliebt, denn es gibt ein Tool, was in keiner Sammlung fehlen darf und sozusagen zum täglich Brot eines SEOs gehört: Screaming Frog.

SEO Day Cologne 2019

Es gibt ja nun wirklich eine Menge Fachkonferenzen und Events für die Online-Marketing Szene, da fällt es schon schwer sich für eine zu entscheiden. Neben der SEO Campixx im März diesen Jahres, hat sich im November ein Teil unseres SEO-Teams auf den Weg nach Köln begeben. Wir hatten gehört, dass der SEO Day in Köln eine sehr gute Veranstaltung für alle SEO-Fans sein soll. Boris und Silvio haben sich davon nun selbst ein Bild gemacht und berichteten uns von Ihren Erfahrungen und besuchten Vorträgen und Workshops.

Der große Shopsystemvergleich: Magento, Shopware oder JTL-Shop?

Welches Shopsystem ist das Beste für mich? Diese Frage stellen sich viele angehende oder bestehende Shopbetreiber. Vorweg sei natürlich auch gesagt, dass es hierauf keine pauschale Antwort geben kann. Mittlerweile gibt es unzählige Shopsysteme: Vom kostenlosen Baukasten-System bis hin zu hochwertig komplexen Enterprise Shoplösungen. Wir werden in unserem Blogbeitrag drei dieser Open-Source-Shopsysteme genauer unter die Lupe nehmen, von denen wir glauben, dass jedes seine Vorteile mit sich bringt. Laut einer Studie der EHI ist Magento immer noch das meist genutzte Shopsystem unter den Top 1000 Online-Shops in Deutschland in den Jahren 2015 bis 2018, dicht gefolgt von Shopware. Der JTL Shop reiht sich hingegen in den hinteren Rängen ein. Dass der JTL Shop trotzdem keine schlechtere Alternative ist werden wir euch im Folgenden ebenfalls beweisen.

Google-Updates-Uebersicht

Die große Übersicht der letzten Google Updates

Noch vor einigen Jahren war es für Webmaster und Shopbetreiber ein Leichtes, die Ergebnislisten von Google zu manipulieren. Verschiedene SEO-Techniken machten es möglich, eine hohe Relevanz der Webpräsenz vorzutäuschen und diese in den SERPs nach oben zu ranken. Keyword-Stuffing und Cloaking standen auf der Tagesordnung. Um diese Art von Webspam zu unterbinden und seinen Nutzern Ergebnisse mit tatsächlichem Mehrwert zu bieten, führt Google einige Male im Jahr große Änderungen an seinem Kern-Algorithmus vor, sogenannte „Broad Core Algorithm Updates“ (kurz: Core Update). Diese werden von der Online-Welt stets mit Bangen erwartet, da selten bekannt ist, an welchen Parametern geschraubt wurde und welche Auswirkungen die Veränderungen auf die Sichtbarkeit der Domain haben. Welche die wichtigsten Updates der vergangenen Jahre waren, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag, welchen wir natürlich auch laufend aktualisieren.

Aus-Bing-Ads-wird-Microsoft-Advertising

Aus Bing Ads wird Microsoft Advertising

WEBneo steht seit kurzem außer als Google AdWords Partner auch als Bing Ads Accredited Professional für Sie zur Verfügung um Sie im Suchmaschinenmarketing bei der Schaltung von Online-Werbeanzeigen zu unterstützen – ein guter Grund einen etwas genaueren Blick auf das Werbeportal von Microsoft und Yahoo zu werfen und Vergleiche zur Konkurrenz aus Mountain View zu ziehen.Lange spielte Microsoft im Online-Anzeigenbereich keine große Rolle, Microsoft beschränkte sich auf das Ausspielen von Yahoo-Anzeigen im eigenen, kleinen Werbenetzwerk.

mobilplus.com SEO Sistrix

Was zeichnet eine gute SEO-Agentur aus?

SEO-Agentur ist nicht gleich SEO-Agentur – davon können sicher viele Kunden von SEO-Dienstleistern ein Lied singen. Vor allem, wenn auf Billigangebote aus dem Ausland oder unseriöse Anbieter ohne Erfahrung im Content Marketing gesetzt wurde. Eine passende SEO-Agentur für Ihren Webshop oder Ihre Website zu finden ist ein schwieriger Vorgang. Ohne einen Einblick in die Materie können Sie ganz leicht auf Betrüger hereinfallen, die mit überheblichen Sprüchen und falschen Versprechungen wie: „Mit uns als SEO-Agentur kommen Sie garantiert auf Platz eins bei Google“ Hoffnung schüren. Die folgenden zehn Kriterien sollten Sie daher unbedingt bei der Auswahl einer SEO-Agentur beachten.

connect2019-5-years-anniversary-1

Unser Recap zur JTL-Connect 2019

5 Jahre JTL Connect – Die Hausmesse von JTL Software ging in die 5. Runde und sah sich dabei selbst als eine der führenden E-Commerce Events in Deutschland. Und die Eckdaten von über 5.000 erwarteten Besuchern, über 120 Fachvorträge und 240 Aussteller klangen verlockend. Deshalb durften wir als JTL Agentur am 30.08.2019 in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf nicht fehlen. Wir stellten die JTL Connect auf den Prüfstand und bringen in unsere Recap einen bunten Blumenstrauß von News rund um JTL mit.

Das Google Ads Keyword-Tool im Expertentest

Seit 2013 ist das bekannte und beliebte, externe AdWords Keyword-Tool nicht mehr verfügbar. Mit diesem Keyword-Tool konnten Webseitenbetreiber kostenfrei das Suchvolumen von Keywords recherchieren und neue Keyword-Ideen für AdWords- und SEO-Kampagnen sammeln. Inzwischen hat sich der Nachfolger des AdWords Keyword-Tools etabliert: der Keyword-Planer. Zum Verständnis: Google hat AdWords seit Juni 2018 durch die neue Marketing-Plattform Google Ads ersetzt. In diesem Rahmen veränderte sich auch die Benutzeroberfläche der ehemaligen Google AdWords-Seite. Da wir seit der Einführung des Keyword-Planers und der anschließenden, neuen Google Ads-Plattform täglich mit dem Keyword-Tool arbeiten, möchten wir Ihnen nun in diesem Blogbeitrag genau erklären, wie es funktioniert: Was kann der Keyword-Planer? Was hat sich verändert und worauf müssen Nutzer nun achten?

blog-titelbild-shopware-5.6

Shopware 5.6 – Alle Infos zur neuen Shopversion SW 5.6

Bereits in unserem Recap zum Shopware Community Day berichteten wir kurz über die Features der neuen Shopware Version 5.6. Es wurde dort der Community gemeinsam mit Shopware 6 vorgestellt und soll die technische Brücke schlagen zwischen den beiden Shopware-Produkten 5 & 6. Seit dem 12.08.2019 steht dieses neueste Major-Update von Shopware nun zum Download bereit und unser Shopware-Agentur-Team hat sich den Release einmal näher angesehen, welche Features Shopware 5.6 mitbringt. Außerdem versuchen wir die Frage zu beantworten, für wen & wann sich das Update lohnt.

Aenderung-Amazon-AGB

Änderung der AGB für Verkäufer auf Amazon.de

In einem unserer letzten Blogbeiträge haben wir bereits über die Amazon SEO berichtet und Tipps für ein erfolgreiches Ranking in den Suchergebnissen auf Amazon.de gegeben. Nun gibt es weitere positive Meldungen für Online-Händler: Mehr Rechte und Zugeständnisse durch geänderte AGB auf Amazon.de sind zu erwarten. Erfahrt in unserem Blogbeitrag was auf Marktplatz-Händler demnächst zukommen wird: