SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG FÜR NISCHEN-THEMEN UND ANSPRACHE VON GESCHÄFTSKUNDEN

Erfolgreiche B2B Suchmaschinenoptimierung

WEBNEO BLOGBEITRAG

B2B SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG = SEO IN DER NISCHE

Sie betreiben eine Website oder einen Webshop? Sie wollen vor allem professionelle Entscheider und Einkäufer in Unternehmen erreichen? Sie suchen eine Alternative zu gekauften Adresslisten und Kalt-Akquise Aktionen?

Mit professioneller B2B Suchmaschinenoptimierung (B2B SEO) werden Sie diese Ziele erreichen. Die B2B SEO ist eine Unterkategorie der allgemeinen Suchmaschinenoptimierung, die sich konkret mit Nischen-Themen und der Ansprache von Geschäftskunden auseinandersetzt. Ziel aller SEO Maßnahmen ist dabei immer, die eigene Homepage bzw. Website so weit vorn wie möglich in den Suchergebnissen von Google & Co. zu platzieren. Dementsprechend wird immer die erste Ergebnisseite angestrebt, wobei in sehr kleinen Nischen mit speziellen B2B Themen auch die Ergebnisseite zwei und drei interessant sind.

Seriöse und damit auch erfolgreiche B2B Suchmaschinenoptimierung ist immer mit einem gewissen Arbeitsaufwand verbunden, doch diese Disziplin des Online Marketings sollte für jedes B2B Unternehmen zur Grundlage gehören. Neben Ihren Wettbewerbern, die sich ebenfalls erfolgreich in den Google Suchergebnissen platzieren wollen, sind auch die umfangreichen Google Updates der letzten Jahre Grund genug, professionelle B2B Suchmaschinenoptimierung zu betreiben.

In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen einige Grundlagen und nützliche Tipps zur B2B Suchmaschinenoptimierung mitgeben, welche wir aus über 10 Jahren praktischer Erfahrung im Online Marketing Bereich gewonnen haben.

WARUM SEO MARKETING?

ALLGEMEINE VORTEILE DES SEO MARKETINGS

Worin liegen die Vorteile bei der Nutzung von Suchmaschinen und der B2B SEO?

Grundsätzlich können Sie durch Suchmaschinen interessierte Geschäftskunden zielgenau erreichen. Dies gelingt Ihnen, da der Interessent zum Beispiel im Google Suchfeld konkret seinen Bedarf formuliert. Durch Google erfahren Sie:

  • Welchen konkreten Bedarf ein Entscheider aktuell hat
  • Dass er Unterstützung zur Lösung dieses Bedarfs benötigt
  • Dass er diese Unterstützung jetzt sucht

Diese Informationen sind es, die eine Suchmaschinenoptimierung so interessant machen. Entgegen den klassischen Methoden zur B2B Kontakt-Generierung (Adresslisten, E-Mails, Telefonakquise etc.) kommt der Kunde mit seiner Problemstellung virtuell zu Ihnen. Sie sparen dadurch erheblichen Aufwand und reduzieren die Streuverluste Ihrer Vertriebs- und Marketing Aktivitäten.

Der Marketing-Fachmann spricht daher auch beim Suchmaschinenmarketing von „Pull“ oder „Performance Marketing“, da Ihr Kunde bildlich gesprochen bereits vor Ihrem Geschäft steht und Sie Ihn nur noch hineinbitten müssen.

Gerade für B2B Unternehmen mit Nischen-Themen, wie dem Maschinen- und Anlagenbau, der Industrie oder aus dem IT-Sektor kann die Nutzung des Suchmaschinenmarketings spürbare Erfolge bringen. Das gilt auch wenn Sie mit Ihrer Website keine Bestellungen, sondern Kontakte für Projektgeschäfte generieren wollen und selbstverständlich, wenn Ihr Webshop Artikel und Dienstleistungen für Entscheider anbietet.

Die Chance der B2B Suchmaschinenoptimierung liegt in der exakten Ansprache Ihrer relativ kleinen Zielgruppe.

Natürlich kann das Suchvolumen nach den spezifischen Fachbegriffen Ihrer Branche, im Vergleich zu den B2C Massenmärkten, sehr gering sein. Ein Beispiel für ein spezifisches Keyword (Suchwort, das bei Google eingegeben wird) unserer Kunden finden Sie rechts im Beispiel.

Wie Sie sehen können ist das Suchvolumen der spezifischen Keywords von 20 monatlichen Suchanfragen im Vergleich zu einem Thema wie „Fahrrad kaufen“ mit 49.500 Anfragen immens geringer. Doch hinter jedem dieser Interessenten verbirgt sich ein hochwertiger Kontakt und ein potentielles Projektgeschäft für Ihr Unternehmen!

Um diesen Effekt für Ihr Unternehmen nutzen zu können muss Ihr Web-Projekt jedoch auf den ersten Ergebnisseiten gefunden werden. Genau an diesem Punkt setzt die B2B Suchmaschinenoptimierung an.

Die Vorteile professioneller B2B SEO zusammengefasst:

  • Streuverluste in Vertriebs- und Marketingaktivitäten minimieren
  • Gezielte Ansprache der Zielgruppe
  • Aufwandsreduzierung
  • Spürbarer Erfolg in der Branche
arrow pfeil nach unten

WIE SIE VON DER B2B SEO PROFITIEREN KÖNNEN

DIE CHANCEN DER B2B SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

Die Chancen des B2B SEO Marketings liegen genau dort, wo andere Marketingmaßnahmen vor große Herausforderungen gestellt werden: In der Nische.

Webshops für Fahrräder oder TV-Geräte steht mit einer unüberschaubaren Zahl von Konkurrenten im Wettbewerb. Neben Ihnen optimieren zahlreiche weitere Webshops ihren Internetauftritt, um bei Keywords wie „Fahrrad kaufen“ möglichst optimal gefunden zu werden.

Dazu kommt, dass Interessenten, die nach Fahrrädern suchen, kaum bis zur zweiten Ergebnisseite von Google gelangen werden. In diesen sehr kompetitiven SEO Umfeldern kämpfen daher mehrere hundert Webshops um die max. 10 ersten Plätze bei Google.

Betrachten Sie nun Ihr Wettbewerbsumfeld: Wie viele Anbieter bieten ebenfalls genau das an, was Sie tun? Wie viele davon beschäftigen sich bereits mit professioneller B2B SEO?

Bei den Recherchen für unsere Kunden kamen wir oft nur auf einige wenige tatsächlich relevante Konkurrenten, welche sogar oft noch sehr einfache und veraltete Webseiten und -Shops verwendeten, um sich zu präsentieren.

Durch B2B SEO ist es daher möglich Ihr Unternehmen mit relativ geringem Aufwand auf den Top Positionen der Suchmaschinen zu platzieren!

Unsere Erfahrungen zeigen einen weiteren Vorteil der Nische: Aufgrund der geringen Zahl an relevanten Anbietern besuchen Interessenten nicht nur die erste Ergebnisseite bei Google. B2B Entscheider recherchieren in der Regel intensiver und beschäftigen sich umfassender mit der Auswahl eines geeigneten Anbieters.

Top Platzierungen durch erfolgreiche B2B SEO

Für Ihr Unternehmen bedeutet das, dass Sie selbst auf Googles Seite zwei noch potentielle Käufer erreichen können, im Gegensatz zu Marktriesen wie Zalando oder Amazon.

Bitte verwechseln Sie die hier beschriebene B2B Suchmaschinenoptimierung für Google & Co. nicht mit Lieferantensuchmaschinen. Diese B2B Suchmaschinen wie „Wer liefert Was“ (WLW) und die „Gelben Seiten“ wären theoretisch eine Alternative zur B2B SEO, denn hier recherchieren ebenfalls potentielle Kunden und suchen nach Anbietern.

Die Interessenten können ihren Bedarf allerdings weniger exakt formulieren. So muss ein Entscheider bei WLW nach einer „Webagentur“ suchen, um eine Online Marketing Agentur aus Dresden zu finden. Außerdem werden die Suchergebnisse nicht nach Relevanz sortiert, sondern können durch die Buchung von Premium-Paketen einfach manipuliert werden.

Bei Google kann er dagegen direkt seine Suchanfrage formulieren und erhält anschließend die relevanteste Seite Ihres Web-Projektes anstatt nur Ihre Telefonnummer, wie es bei Lieferantensuchmaschinen oftmals der Fall ist.

Die Chancen professioneller B2B SEO zusammengefasst:

  • Zielgruppe genau kennen lernen
  • Stärken und Schwächen der Konkurrenz erkennen
  • Nischenplatz bei Google erhalten
  • Auftragsvolumen vielfach steigern
arrow pfeil nach unten

DIE DREI BEREICHE DES B2B SEO MARKETINGS

GRUNDLAGEN DES B2B SEO MARKETINGS

Die Grundlagen des B2B SEO Marketings unterscheiden sich nur wenig von denen einer klassischen SEO. Es gibt allerdings eine Reihe von Punkten auf die Sie besonders achten sollten! Grundsätzlich können die B2B SEO Maßnahmen in 3 Bereiche gegliedert werden:

  • Technische SEO (Optimierung des Hostings und Quellcodes)
  • OnPage SEO (Optimierung aller Inhalte des Web-Projektes inkl. Texte, Bilder, Videos, Downloads etc.)
  • OffPage SEO (Verlinkung Ihres Web-Projektes von externen Webseiten à Backlinks)

Um sich einen ersten Überblick über den aktuellen Stand der Optimierung Ihres Web-Projektes zu verschaffen empfehlen wir den kostenfreien Service von seitwert.de. Geben Sie hier die Web-Adresse Ihrer Website ein und erfahren Sie auf einen Blick wo Optimierungspotentiale liegen könnten.

B2B (Business to Business)
Entwicklung Programmierung Website & Onlineshop Agentur

WEBDESIGN, HTML-CODE, PERFORMANCE IHRER WEBSITE

TECHNISCHE B2B SEO

Die technische SEO beschäftigt im Grunde mit allen Themen abseits des Inhalts einer Webseite. Web-Projekte im B2B Bereich neigen in der Regel dazu etwas älter zu sein. Wenn Ihre Website oder Ihr Webshop bereits 5 Jahre und mehr „auf dem Buckel haben“ sollten Sie über ein Update nachdenken. Die Entwicklungen im Webdesign, im HTML-Code und der Performance (Aufbaugeschwindigkeit der Website) verlaufen so rasant, dass Sie 5 Jahre im Internet mit ca. 10 Jahren Produktlebenszyklus im offline Bereich vergleichen können. Ein 10 Jahre altes Fahrrad entspricht dementsprechend nicht mehr dem aktuellen technischen Stand, das ist klar.

Unter dem Reiter „Technische Details“ finden Sie bei seitwert.de auch einige Informationen zur Qualität Ihres Web-Projektes.

Auf folgende Punkte sollten Sie bei der Technischen SEO besonders achten:

  • Das Content Management System (CMS) oder Webshop-System sollte sich auf dem aktuellsten Stand befinden (Updates, Patches etc.)
  • Das Webshop-System sollte nicht älter als 5 Jahre sein, um dem aktuellen Stand der Benutzerführung zu entsprechen
  • Das Webdesign beinhaltet keine Frames oder Designs auf Basis von Tabellen
  • Die Ladezeiten Ihrer Website sollte unter 4 Sekunden liegen
  • Ihr Web-Projekt funktioniert auf mobilen Endgeräten (Smartphones & Tablets)

Sollten Sie sich unsicher bezüglich des technischen Standes Ihres Systems sein, fragen Sie umgehend bei Ihrem Administrator oder der Internetagentur Ihres Vertrauens nach!

Karriere - Team - Beratung - Online Marketing Agentur
arrow pfeil nach unten
Mann Schreibt in Notizbuch neben Laptop

KEYWORDS UND KEYWORDANALYSE

ONPAGE B2B SEO

Neben der Technischen SEO ist eine umfassende OnPage B2B SEO absolut empfehlenswert. Dafür benötigen Sie in erster Linie hochwertige Inhalte für Ihr Web-Projekt. Diese müssen erstellt und intelligent auf Ihrer Website platziert werden.

Überlegen Sie, welche Inhalte Ihre Besucher tatsächlich interessieren und schreiben Sie in erster Linie für diese Interessenten. Sie schaffen dadurch einzigartigen hochwertigen Content, der für Ihr Thema relevant ist. Im Zusammenspiel mit einer Optimierung erhalten Sie so eine hochwertige B2B SEO, ohne dabei ein Risiko einzugehen.

Wie unterscheidet sich die B2B Suchmaschinenoptimierung von der klassischen OnPage SEO?

Ganz entscheidend für den Erfolg Ihrer SEO Maßnahmen ist die Keyword Recherche und Keyword Analyse. Bei dieser bestimmen Sie genau die Keywords (Suchanfragen), bei denen Sie später über Google & Co. gefunden werden wollen.

Ein sehr hilfreiches Werkzeug für die Recherche nach relevanten Keywords ist das kostenfreie Google Keyword Tool. Geben Sie hier ein Thema aus Ihrer Branche ein und lassen Sie sich von Google das konkrete Suchvolumen sowie weitere Ideen für Keywords ausgeben.

Bedenken Sie dabei aber immer die spitze Zielgruppe der B2B Suchmaschinenoptimierung und die geringen Suchvolumina/Suchanfragen nach den Keywords. Wählen Sie deshalb ganz gezielt nur die Keywords aus, die auch tatsächlich zu Ihrem Business passen.

Für das Projekt eines Fahrradgeschäfts wie www.der-dynamo.de wäre zum Beispiel Keywords wie „Fahrrad“ oder „kaufen“ viel zu allgemein. Stattdessen wurde die Website auf das konkrete Angebot des Kunden optimiert: „Fahrradladen Dresden“ und „Fahrradreparatur Dresden“.

Eine exakte Recherche und Auswahl der relevanten Keywords ist bei B2B Projekten also entscheidend für den späteren Erfolg!

Zusammenfassung der Punkte, auf die Sie bei der OnPage SEO unbedingt achten sollten:

  • Technische, inhaltliche, strukturelle und gestalterische Optimierung der Webseite
  • Optimierung der Webseiteninhalte durch geeignete Keywords
  • Qualitativ hochwertigen Content schaffen, der den Nutzerwünschen entspricht
  • Entwicklung einer besseren Benutzerfreundlichkeit (usability)

DIE BACKLINKS SIND ENTSCHEIDEND

OFFPAGE B2B SEO

Die OffPage SEO beschäftigt sich mit dem sogenannten „Linkbuilding“, also dem Aufbau von Links. Ein professioneller Linkaufbau ist notwendig, um in einem Markt mit starkem Wettbewerbsumfeld bei Google vordere Plätze zu belegen. Dabei werden Links auf externe Websites gesetzt, die auf Ihr Web-Projekt zeigen. Durch diese „Backlinks“ wird Google signalisiert, dass auch andere User im Internet Ihre Website oder Webshop als relevant empfinden.

Tipp: Nutzen Sie das kostenfreie Tool ahrefs.com. Dieses zeigt Ihnen, welche Backlinks bereits zu Ihrem Web-Projekt oder zu denen Ihres Wettbewerbs führen. Darüber hinaus finden Sie neben den Link-Quellen und -Zielen auch die Texte mit denen das Web-Projekt verlinkt wurde sowie viele weitere Informationen zu Ihrem Backlink Portfolio.

Die Wahl der richtigen Linkart kann Sie vor Herausforderungen stellen. Während für große Online Shops oder Ratgeber-Seiten ca. 30 % Forenlinks aufweisen sollten, gilt dies für eine Unternehmensseite jedoch nicht, denn diese im Regelfall kaum so oft in Foren verlinkt. Anders ist dies bei Pressemitteilungen, die für Unternehmen zum alltäglichen Marketing dazugehören.

Einen Link zu akquirieren ist eine der schwierigsten SEO Aufgaben. Sollten Sie nicht schon über Kontakte zu potenziellen Linkgebern verfügen ist Kreativität gefragt. Treten Sie deshalb, wenn vorhanden, mit Lieferanten in Kontakt und bitten Sie diese Ihre Seite zu verlinken. Für Google ist dies sehr wichtig, denn die Suchmaschine erkennt die Themenrelevanz. Zudem sind die Lieferantenseiten meist ebenfalls mit einigen Links versehen.

Ebenfalls sind Ihre Partner, sollten Sie Dienstleistungen anbieten, geeignete Ansprechpartner für Backlinks. Hier ist zwar nicht immer die optimale Themenrelevanz gegeben, dennoch sind auch diese erstrebenswert.

Ein Unternehmen verfügt darüber hinaus in den meisten Fällen über einen Fachmann, der Experte in seinem Themenbereich ist. Deshalb sollten Sie versuchen einige Fachpublikationen auf anderen Webseiten zu schalten. So werben Sie für sich und generieren gleichzeitig einen guten Backlink.

Den besten Backlink erhalten Sie durch gute Pressearbeit. Sollten Sie beispielsweise ein neues Produkt auf den Markt bringen, das einem Journalisten auffällt, könnte dieser auf großen Nachrichtenseiten auf Ihr Produkt hinweisen.

Die OffPage SEO konzeptioniert neben dem Backlinkaufbau auch Social Media Strategien unter Berücksichtigung des Wettbewerbs und den Anforderungen der Branche. So schafft die OffPage SEO durch die Kombination aus Backlinks, Social Media und dem Content Marketing einen leistungsstarken und professionellen Webauftritt.

Zusammenfassung der Punkte, auf die Sie bei der OffPage SEO unbedingt achten sollten:

  • Backlinkaufbau à Links auf seriösen und möglichst themenrelevanten Webseiten platzieren
  • Konzeptionierung von Social Media Strategien und Content Marketing
arrow pfeil nach unten

ERFOLGREICH MIT B2B SEO

PROFESSIONELLE B2B SEO FÜR IHR UNTERNEHMEN

Eine professionelle B2B SEO kann für Ihr Unternehmen erfahrungsgemäß folgendes Leisten:

Was B2B SEO leisten kann:        

  • Interessenten zum optimalen Zeitpunkt zielgenau ansprechen
  • Hochwertige Besucher auf Ihr Web-Projekt lenken
  • Wirkungsvolle Platzierung vor dem Wettbewerb bei Google & Co.

Was B2B Suchmaschinenoptimierung nicht leisten kann:

  • Webseite in Suchmaschinen immer auf Platz 1 positionieren
  • Aus Besuchern der Website garantiert Besteller bzw. Anfragende machen
  • Kunden an Ihr Unternehmen binden und diese zur Wiederkehr auf Ihre Website motivieren
Arbeitsplatz Buero WEBneo Online Marketing Agentur Dresden
Ecommerce Agentur WEBneo Beratung Online Marketing

Eine B2B SEO sollte immer als Teil einer ganzheitlichen Online Marketing Strategie betrieben werden. Es nützt Ihnen beispielsweise nichts, wenn Sie fleißig Besucher einsammeln, diese aber nicht zu Kunden konvertieren, weil das Webdesign Ihrer Seite veraltet ist (Thema Conversion Optimierung).

Deshalb sollten Sie die B2B Suchmaschinenoptimierung als wesentliches Werkzeug verstehen, um hochwertige Interessenten für Ihr Unternehmen im Internet zu akquirieren. Mindestens genauso wichtig ist es aber auch, die so gewonnenen Interessenten durch klassische Vertriebsmaßnahmen zu entwickeln und an das Unternehmen zu binden.

Dabei ist es wichtig, dass Sie Ihre Marketingstrategie langfristig planen. Denn selbst die beste B2B SEO wird erst nach einigen Wochen und Monaten Wirkung zeigen. Ebenso wichtig sind eine konsequente Kontrolle und Nach-Optimierung der Ergebnisse, denn gerade durch Google Updates und die Optimierung Ihres Wettbewerbs wird sich Ihre Position in den Suchmaschinen permanent verändern.

Wenn Sie diese Veränderungen regelmäßig beobachten und durch Anpassungen Ihrer SEO darauf reagieren wird Ihr Web-Projekt zu einem erfolgreichen B2B SEO Projekt!

    Lernen Sie WEBneo doch einfach persönlich kennen!

    zur Anfrage









     

    * Einwilligungserklärung