JTL SEO – So geht‘s

JTL - SEO

© Marco2811 - Fotolia.com

Egal, ob Sie gerade Ihren ersten JTL-Shop mit angeschlossener JTL-Wawi im Internet eingerichtet haben oder schon länger einen besitzen - die Optimierung für die Suchmaschinen, auch SEO genannt, kann Ihnen einen großen Vorteil gegenüber Ihrer Konkurrenz verschaffen.

Wir, als JTL Servicepartner aus Dresden, möchten Ihnen einen Einblick in die JTL SEO verschaffen. Lesen Sie daher in diesem Blog-Beitrag, wie Sie Ihren JTL-Shop in wenigen Schritten für Suchmaschinen, wie Google und Bing, optimieren können.

 

 

Die Herausforderungen der SEO für einen JTL-Onlineshop

Im Gegensatz zur Suchmaschinenoptimierung für eine Webseite ist die SEO für Ihren JTL-Shop ein ganz anderes Kaliber. Bei Webseiten müssen Sie mehrere Unterseiten überarbeiten –  bei einem Online-Shop ist es hingegen ein komplexer Katalog von Artikeln mit diversen Ausführungen und Attributen. Die meisten Online-Shops verfügen über einen häufig wechselnden Warenbestand.

Daher muss bei einer JTL SEO besonders viel Sorgfalt an die Pflege dessen gelegt werden, damit entfernte Artikel zu keinen Fehlermeldungen führen. Zudem bekommen Online-Shops oft standardisierte Produktfotografien und -beschreibungen von Herstellern geliefert. Viele Onlinshops übernehmen diese einfach und haben somit doppelte Inhalte. Suchmaschinen werten diese Art von doppeltem Inhalt ab. Einzigartigkeit ist daher bei Suchmaschinen Trumpf!

JTL SEO – Was ist das eigentlich?

jtl-partner-webneoSEO gehört zu jeder Onlinemarketing-Strategie eines JTL-Shops. Dies steht für das englische search engine optimization und bedeutet, dass Sie die Sichtbarkeit und Auffindbarkeit Ihres JTL-Shops oder Ihrer Webseite für Suchmaschinen verbessern. Diese können Ihre Seite oder Ihren Shop somit leichter finden und indizieren – mit anderen Worten: Mit JTL SEO entdeckt eine Suchmaschine Ihren JTL-Shop leichter und versteht besser, was es hier zu finden gibt.

Das bringt Sie zum eigentlichen Ziel: Das Ranking bzw. die Platzierung Ihres Shops wird in der Google- oder Bing-Suche verbessert: Sucht ein Internetnutzer nach einem bestimmten Produkt, welches sie anbieten, wird Ihr JTL-Shop auf den vordersten Suchergebnissen zu finden sein. Interessierte potentielle Kunden werden daher bereits da abgeholt, wo diese ihre Suche beginnen. Dadurch bekommt Ihr Shop mehr Besucher und mehr potentielle Käufer; Mehr Käufer = mehr Umsatz.

Ist die Suchmaschinenoptimierung überhaupt die Mühe wert?

5. JTL Stammtisch Dresden

WEBneo zum Thema JTL SEO auf einem JTL Stammtisch Dresden

Definitiv! Durch Google und andere Suchmaschinen erhält Ihr Shop eine fast unbegrenzte Reichweite. Der Kunde, der auf Ihren Shop kommt, hat dabei oft schon eine unmittelbare Kaufabsicht und sucht nur noch nach einer passenden Kaufplattform bzw. -option. Zudem ist die Qualität der Besucher, die durch eine Suchmaschinensuche auf Ihren Shop kommen, mit die höchste aller Online-Werbekanäle. Das Beste für Sie ist außerdem, dass diese durch eine JTL SEO gewonnenen Besucher praktisch kostenfrei sind.

SEO für Ihren JTL-Shop können Sie sich so vorstellen: Sie gehen in der Stadt auf eine Shopping-Tour: Sie ziehen von Schaufenster zu Schaufenster und sehen sich die Auslagen an. Sie blicken in ein Fenster, das hell erleuchtet, gut ausgestattet und ansprechend gestaltet ist; Sie erkennen auf den ersten Blick die Ware, die angeboten wird, deren Preis, wie Sie im Gebrauch aussehen könnte und ein Schild, das auf den Eingang des Geschäfts verweist.

Daneben sehen Sie ein Schaufenster, das dreckige Scheiben hat, die Kleidung einfach auf dem Boden liegt und vom Eingang des Ladens ist weit und breit keine Spur. In welches Geschäft werden Sie wohl gehen? Genauso verhält es sich mit SEO. Sie passen Ihre Texte und Seiten so an, dass eine Suchmaschine auf den ersten Blick erkennt, um was es in Ihrem JTL-Shop geht. Dadurch erscheinen Sie deutlich sichtbar in den Ergebnissen der Suchmaschinen und potentielle Käufer finden Ihren JTL-Shop einfacher.

JTL Stammtisch Dresden

Das JTL Team auf dem JTL Stammtisch in Dresden

Auch das regelmäßige Feedback, sowie die Gespräche mit JTL-Shop-Betreibern auf unseren JTL-Stammtischen beweisen immer, wie stark eine gute JTL SEO den Erfolg des eigenen Shops beeinflussen kann. Entscheidend ist dabei, neben dem technischen Know-How, vor allem auch ein gewisses Durchhaltevermögen, da sich SEO-Erfolge in der Regel nicht kurzfristig einstellen. Stattdessen beruhen Erfolge in der Suchmaschinenoptimierung auf einer langfristigen Strategie und nachhaltigen Optimierungsmaßnahmen.

Sie sehen: JTL SEO ist ein wichtiges Mittel für Ihre Sichtbarkeit im Internet. Eine gute Sichtbarkeit sorgt wiederum für mehr Interessenten, die auf Ihren Shop landen. Dadurch können sich neue Geschäftsbeziehungen ergeben, die wiederum Ihren JTL-Shop bekannter machen. So entsteht eine Aufwärtsspirale, von der Sie am stärksten profitieren.

Suchmaschinenoptimiert ist kundenorientiert

Wollen Sie längerfristig mit Ihrem JTL-Shop im Internet erfolgreich sein, werden Sie um ein umfangreiches JTL SEO nicht umhinkommen; denn eine gute Sichtbarkeit bedeutet letztendlich, dass mehr interessierte Kunden Ihre Produkte finden und Sie profitieren langfristig von einem guten Suchmaschinenmarketing.

Eine gute Auffindbarkeit nützt Ihrem JTL-Shop daher sehr viel, denn für die meisten Kunden im Internet ist der erste Schritt die Suche nach dem gewünschten Produkt mithilfe einer Suchmaschine. Sie sind von der Sichtbarkeit und Auffindbarkeit Ihres Webshops abhängig, daher ist JTL Suchmaschinenoptimierung in Ihrem eigenen Interesse, um sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen.

SEO hat dabei nicht nur einen Nutzen für die Suchmaschinen, sondern auch für den Kunden selbst: Sie als Shop-Inhaber informieren sowohl den Kunden, als auch die Suchmaschine darüber, was Ihr Webshop beinhaltet und welche Produkte oder Dienstleistungen Sie anbieten. Ihre Shop-Optimierung sollte daher eher den Kunden im Fokus haben, denn Suchmaschinen orientieren sich am menschlichen Verhalten. Somit ist jeder Mehrwert, den Ihre Webseite oder Ihr Shop dem Besucher liefert, genauso nützlich für die Suchmaschinenoptimierung.

Wenn Sie mehr über den Mehrwert einer Suchmaschinenoptimierung für Ihren JTL Shop erfahren wollen und wie Sie selber die nötigen Maßnahmen umsetzen können, dann bietet sich dafür auch der Besuch eines SEO Seminar an. 

Was Sie in Ihrem JTL-Shop & Ihrer JTL-Wawi ändern sollten

In Ihrem JTL-Shop und der daran angeschlossen JTL-Wawi gibt es zahlreiche Einstellungen und Stellschrauben, die Sie beeinflussen können. So können Sie bis ins kleinste Detail Ihren JTL-Shop für den Kunden (und somit auch für die Suchmaschinen) optimieren und verbessern. Sie sollten sich immer vor Augen halten: Ich verbessere meinen Internetauftritt für Interessen und Kunden. Je relevanter Sie für die Nutzer des Internets sind, desto relevanter sind Sie auch für die Suchmaschinen.

Das JTL Komplettpaket

Das JTL-Komplettpaket JTL Wawi im Zentrum und dem angebundenen Shop-Frontend Quelle: JTL Software

Mehrwert ist mehr wert

Für Suchmaschinen ist es wichtig, dass Ihr Shop für Besucher vorteilhafter ist als vergleichbare Shops. Zudem möchten Sie ja, dass in Ihrem JTL-Shop Ihre Produkte und Dienstleistungen im bestmöglichen Licht dargestellt werden. Dies erreichen Sie im JTL SEO, indem Sie Ihren Besuchern einzigartige Inhalte anbieten, die sowohl lesenswert, fachlich relevant als auch nützlich sind. Halten Sie sich fern vom Einheitsbrei.

Schreiben Sie nicht Texte, die primär auf Suchmaschinen ausgerichtet sind. Ihr Fokus für die Texterstellung sollte der Mehrwert für den Kunden sein, welchen diese woanders nicht erhalten. Schreiben Sie aussagekräftige und ausführliche Artikelbeschreibungen und Kategorietexte.

Nutzen Sie darüber hinaus auch einzigartige Bilder und Alt-Titles, um Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu beschreiben. Suchmaschinen stufen Seiten mit Produkte, die nicht mit gekauften Standardbildern versehen wurden, als höherwertig ein. Diese (Stock)Bilder werden auf vielen verschiedenen Seiten genutzt und können teilweise negativ konnotiert sein. Daher ist es möglich, dass die immer gleichen Bilder einen negativen Eindruck beim Kunden hinterlassen.

Selbstverständlich können Sie Ihre Artikelbeschreibungen auch durch den Einsatz von Video-Animationen & Imagevideos aufwerten. Laden Sie diese am besten bei YouTube hoch und verlinken Sie die Videos von dort aus einfach in Ihrem JTL Shop. Da YouTube als zweitgrößte Suchmaschine der Welt ebenfalls zum Google-Kosmos gehört, liegt der positive Einfluss von Videos auf Ihre SEO-Rankings nah.

Vermeiden Sie zudem doppelte Inhalte: Kopieren Sie keine Texte von eigenen oder fremden Quellen – Ihre Texte sollten immer einzigartig sein. Wenn Sie Verlinkungen nutzen, dann nutzen Sie sowohl externe, thematisch verwandte Links, als auch Links auf interne Seiten ihres Shops. Mehr zur SEO-Power von Backlinks erfahren Sie in diesem Beitrag.

HTML Editor der JTL Wawi

Nutzen Sie zum Beispiel sinnvolle und vor allem passende Überschriften, um sowohl Ihre ausführlichen Produktbeschreibungen zu strukturieren und deren Lesbarkeit zu erhöhen, als auch den Suchmaschinen zu zeigen, was in Ihrem Shop wichtig ist.

Interessante und gut strukturierte Überschriften informieren schon beim Überfliegen des Textes über dessen wichtigsten Inhalte und Themen. Darüber hinaus spiegeln Überschriften für die Suchmaschinen die Überschriften-Ebenen (<h1>, <h2>, <h3>, usw.) wieder und zeigen diesen, wie die inhaltliche Hierarchie Ihres Shops aussieht. Nutzen Sie bei Ihrer JTL SEO die <h1>-Überschrift pro Seite nur einmal (im besten Fall für den Produktnamen).

Keywords sind der Schlüssel einer JTL SEO

Darüber hinaus sollten Sie im zuge der JTL SEO die Texte mit Keywords optimieren. Keywords oder Suchbegriffe sind Wörter, Synonyme oder Wortphrasen, die Nutzer von Suchmaschinen in der Suchmaske eingeben, um nach diesen Worten das Internet zu durchsuchen. Sollten Sie Ihre Texte hinsichtlich dieser Keywords optimieren, dann werden Sie dadurch auch eher für entsprechende Wörter gefunden.

Nutzen Sie beim SEO für JTL diese Keywords, um Ihre Überschriften, Texte, URLs, Seitentitel und Beschreibungen für die Suchmaschinen besser sichtbar zu machen.

Es hat sich gezeigt, dass Seiten, in denen das relevanteste Keyword im Seitentitel an erster Stelle steht, besser gefunden werden. Am besten ist es, wenn der Seitentitel prägnant und kurz ist, das Keyword am Anfang steht und der Titel nicht länger als 70 Zeichen ist, da Google danach die Titel abschneidet und nur 3 Punkte anzeigt. In der JTL-Wawi sollten Sie möglichst kurze und sinnvolle Namen für die Kategorien, Merkmale und Hersteller vergeben. Verwenden Sie dasselbe Keyword aber nicht inflationär. Suchmaschinen merken dies und könnten Ihren Shop abstrafen.

Metadaten sollten nicht unter den Tisch fallen

Auch Metadaten sind für das Thema SEO im JTL Shop wichtig. Vergeben Sie die Meta-Descriptions und Meta-Titles. Suchmaschinen nutzen diese, um eine Kurzbeschreibung bei den Suchergebnissen anzuzeigen. Dabei nutzt Google nur ca. 170 Zeichen, um die Beschreibung darzustellen. Meta-Descritptions dienen als Informationsquelle über Ihren Shop. Füllen Sie daher die Meta-Discriptions der Kategorien und Artikel mit Texten aus, die ebenfalls Keywords aus dem Title und der Lang-Beschreibung enthalten.

Diese Texte sollten bei der Erstellung eine hohe Aufmerksamkeit bekommen, sodass diese Alleinstellungsmerkmale aufweisen und die wichtigsten Produkteigenschaften aufzählen. Darüber hinaus nutzen Sie hier Call-to-Actions und fordern Sie potentielle Käufer auf, Ihr Produkt zu kaufen. Die Keyword-Metatags hingegen können Sie vernachlässigen. Diese werden von den großen Suchmaschinen nicht mehr beachtet.

Nehmen Sie sich hier Zeit und füllen Sie die Meta-Descriptions und Meta-Titles für Ihre JTL SEO gewissenhaft aus. Dies sind die ersten Informationen, die Interessenten bei der Google-Suche über Ihren JTL-Shop sehen. Der Titel und die Beschreibung sollten daher kurz und aussagekräftig sein. Verzichten Sie auf Füllwörter und nennen Sie die wichtigen Informationen am Anfang des Titels. Erstellen Sie zudem einzigartige Seitentitel.

Die Meta-Descriptions und Meta-Titles finden Sie in der Wawi in den Artikeldetails. Dort gehen Sie auf den Reiter Beschreibung, hier markieren Sie den Ausgabeweg Global und gehen dort auf den Reiter Metadaten (SEO).

Meta-Titles und Meta-Descriptions

Im Backend des JTL-Shops können Sie ebenfalls Meta-Title und Meta-Description zu den entsprechenden Seiten ausfüllen. Diese finden Sie unter dem Punkt Inhalte/eigene Seiten. Hier können Sie diese in der Kategorie Meta/Seo (Deutsch) schreiben.

Meta-Titles im Backend

In Ihrem JTL-Shop können im Backend zudem noch weitere Metadaten für eine erfolgreiche JTL SEO hinterlegt werden. Diese Einstellungen finden Sie unter System/Globale Einstellungen/Globale Meta-Angaben.

Globale Meta-Angaben

  • Der Titel wird im Titel-Tag für Seiten genutzt, denen Sie keinen spezifischen Titel hinterlegt oder automatisch generiert haben, zum Beispiel CMS-Seiten, die keinen Wert von Ihnen bei Meta-Title eingetragen bekommen haben.
  • Die Meta Description gibt einen Überblick über den Inhalt einer Seite und wird als Textausschnitt in Suchmaschinen angezeigt. Die Beschreibung sollte den Inhalt des Shops so genau wie möglich und in kurzer Form, maximal aber 170 Zeichen, wiedergeben.
  • In den Meta-Keywords tragen Sie Ihre Schlüsselwörter zu Ihrem Shop ein. Wichtige Schlüsselwörter sollten vorne stehen. Handelt es sich um einen deutschsprachigen Shop, sind Umlaute erlaubt.
  • Der Meta Publisher (Autor) ist für den Inhalt der Seite verantwortlich.
  • In dem Feld für Meta Copyright geben Sie den Inhaber der urheberrechtlichen Verwertungsrechte oder jemanden, auf den die Kopierrechte übertragen wurden, an.
  • Möchten Sie den Titel auf Produktseiten im Title-Tag anhängen, stellen Sie Meta Title überall anhängen auf "Ja".
  • Die Funktion Artikelpreis im Titel anzeigen gilt nur für die Produktdetailseite.
  • Geben Sie einen Wert für die Mindestlänge der Zeichen der Keywords (Schlüsselwörter) ein.
    Diese Einstellung betrifft nur die Produktdetailseite und deren automatisch generierte Meta-Keywords.
  • Wie viele Zeichen darf der Meta-Title die Meta-Description maximal lang sein?
    Geben Sie einen Wert bis maximal 70 Zeichen ein. Dies ist auch der bei Google maximal zulässige Wert.

Lassen Sie Ihre JTL-Shop-URLs für sich sprechen

JTL 4 kommt von Haus aus mit einem eingebauten SEO-Modul. Dieses erzeugt automatisch lesbare bzw. sprechende URLs, die gut von Suchmaschinen erkannt werden können. Zudem erscheinen diese deutlich sichtbar für Nutzer und sind leichter zu merken als generisch erzeugte Links. Sprechende URLs werden ebenfalls von Google zur Bewertung herangezogen.

Smartphones und Tablets sind wichtiger denn je

Achten Sie darauf, dass Ihr Shop mobil gut zu erreichen ist. Die mobile Nutzerfreundlichkeit einer Seite oder eines Shops wird immer wichtiger für das Suchmaschinen-Ranking.

Bilder-SEO ist der Hingucker schlechthin

Über die textliche Optimierung hinaus können Sie ebenfalls Bilddateien suchmaschinenfreundlich optimieren. Die Dateinamen der hochgeladenen Bilder sollten kurz und aussagekräftig sein. Sie sollten entsprechend zum Bild und zu den verwendeten Seiten passen. Ebenso sollten Sie für die JTL SEO auch die alt-Tags der Bilder nicht vergessen. Suchmaschinen können Bilder nicht „lesen“ und nutzen daher die Alt-Tags um zu verstehen, was auf den Bildern zu sehen ist.

Nutzen Sie einzigartige, aussagekräftige und qualitativ hochwertige Bilder. Artikelbilder sollten dabei eine Auflösung von mindestens 300 Pixel haben, Detailbilder noch mehr. Achten Sie aber auf die Dateigrößen der Bilder, um die Ladezeiten des JTL-Shops nicht zu verlängern.

Die Alt-Tags finden Sie in der Wawi in Ihrem Artikel und dort unter dem Reiter Attribute/Merkmale.

Alt-Tags sind wichtig

Im JTL-Shop finden Sie die Alt-Tag Vergabe für Bilder unter Storefront/Bilder/Einstellungen.

Alt-Tags im JTL Shop

Greifen Sie den Suchmaschinen mit XML-Sitemaps unter die Arme

XML-Sitemaps sind eine weitere Möglichkeit, damit Suchmaschinen Ihren Shop schneller und besser finden. Mit XML-Sitemaps kann Ihr Shop schneller von Suchmaschinen indexiert und aktualisiert werden.

Einstellungen für die Sitemap Ihres JTL-Shops können Sie im Backend unter Inhalte/Sitemapaufbau finden.

Sitemapaufbau

Mehr technische SEO mit ihrem JTL-Shop

Sollten Sie einen Relaunch Ihres JTL-Shops planen, dann sollten Sie unbedingt Weiterleitungen von Ihrem alten auf Ihren neuen Shop einrichten. So verhindern Sie, dass die Linkpower, die Sie mit Ihrem alten Shop bereits aufbauten, verloren geht. Richten Sie hier, falls nicht anders erforderlich, immer eine dauerhafte 301-Weiterleitung ein.

Vermeiden Sie zudem für die JTL SEO interne nofollow-Links. Überprüfen Sie Ihren JTL-Shop mithilfe von Onpage.org, ob dieser nofollow-Links aufweist.

In Ihrem JTL-Shop finden Sie ebenfalls noch weitere Einstellungen für die technische Suchmaschinenoptimierung. Diese Einstellungen finden Sie unter System/Globale Einstellungen/Globale Einstellungen.

Technisches SEO

Weitere Einstellungsmöglichkeiten finden Sie bei System/Globale Einstellungen/Weiterleitungen.

Technisches SEO die 2.

 

JTL SEO auch für Marktplätze sinnvoll?

Viele Nutzer der JTL-WAWI stellen ihr Sortiment zusätzlich zum JTL-Shop auch auf Marktplätzen wie Amazon & Ebay ein. hierbei ist es gut zu wissen, dass es auch für sie Vertriebskanäle ganz spezifische Arten der SEO gibt!

So kann durch eine Amazon SEO die Sichtbarkeit der eigenen Produkte in der Suchfunktion von Amazon deutlich verbessert werden. Das eigene Sortiment rankt dadurch besser innerhalb des Marktplatzes, was unmittelbar zu mehr Klicks und Käufen führen kann.

Allerdings ist die Vorgehensweise hierbei eine andere als bei der JTL SEO für den eigenen Shop. Denn Marktplätze nutzen in der Regel eigene Suchalgorithmen in ihren Suchfunktionen und diese sind nur bedingt vergleichbar mit den Algorithmen von Google.

Einiges kann nur die Zeit zeigen

Einen Faktor im JTL SEO, den Sie leider nicht beeinflussen können, ist das Alter Ihres JTL-Shops: Je länger Ihr Shop im Internet existiert und nützliche Inhalte liefert, desto relevanter wird dieser und Sie erhalten bessere Platzierungen für Ihren Suchmaschineneintrag.

Fazit: JTL SEO ist wichtig!

SEO ist wichtig

© magele-picture – Fotolia.com

Jeder dieser Faktoren wird das Ranking Ihres Shops verbessern. Jedoch wird dies nicht über Nacht geschehen. Google braucht einige Zeit, um Ihren Shop zu finden und zu bewerten. Die JTL Suchmaschinenoptimierung ist eine wichtige Stellschraube, um Kunden in Ihren Shop ziehen zu können. Je höher der Mehrwert von diesem ist, desto besser erachten Suchmaschinen diesen.

Ihre Ziele einer JTL SeO sind somit, dass Ihr JTL-Shop, dessen Produkte sowie Ihre selbsterstellten Inhalte im Internet gut auffindbar sind. Darüber hinaus möchten Sie natürlich hohe Klickraten für Ihre Produkte in Suchmaschinenergebnissen erhalten. Vermeiden Sie zudem unbedingt doppelte Inhalte in Ihrem JTL-Shop. Prüfen Sie, welche für Sie relevanten Schlüsselwörter gute Suchmaschinenrankings erhalten und optimieren Sie Ihren Shop dahingehend.

Darüber hinaus bieten wir von WEBneo einen JTL-Stammtisch an. Hier können Sie sich in regelmäßigen Abständen über die neusten Entwicklungen hinsichtlich JTL informieren und neue und interessante Menschen kennenlernen. Schauen Sie zudem auf der JTL Seite vorbei und machen Sie sich selber einen Eindruck vom JTL-Shop. 

Ps: Übrigens beraten wir Sie als Shopware Agentur auch gern unabhängig zum Wettbewerber von JTL Shop 😉

Über den Autor: 

Silvio Leuteritz ist Doktorand der Technikphilosophie an der Technischen Universität Dresden. Sein Themenschwerpunkt umfasst die Entwicklungen und Auswirkungen des Internets. Bei der Dresdner Internetagentur WEBneo ist er im Bereich des Online Marketings für SEO und inhaltliche Arbeiten verantwortlich.

Kommentare

zwanzig + 16 =