Mit unseren Tipps und Tricks gelingt Ihnen ein persönliches und ansprechendes Weinachtsmailing!

So gelingt Ihr Website-Relaunch

webdesign-3411373_1920

WEBNEO BLOGBEITRAG

Checkliste für Ihren Website-Relaunch

Beim Relaunch einer Website gibt es vieles zu beachten. Die Bilder und Texte müssen neu organisiert, strukturiert und ansprechender präsentiert werden als auf der alten Website. Während im besten Fall zusätzlich noch die Navigation und die Usability verbessert werden, kommen immer wieder technische Schwierigkeiten auf und die Deadline des Relaunchs rückt unweigerlich näher.

Damit der Relaunch Ihrer Website nicht im völligen Chaos endet, sondern ein voller Erfolg wird, haben wir im folgenden Blogbeitrag eine Checkliste mit allen wichtigen Punkten für den Relaunch Ihrer neuen Website zusammengestellt.

EIN RELAUNCH SOLLTE GUT DURCHDACHT WERDEN

WANN SOLLTEN SIE ÜBER EINEN RELAUNCH IHRER WEBSITE NACHDENKEN?

Ist das Feedback Ihrer Kunden bezüglich Ihrer Website nicht so wie erhofft? Bleibt der erhoffte Traffic aus und nimmt Ihnen die Konkurrenz die begehrten Plätze auf den oberen Rängen in den Google Suchergebnissen weg? Dann sollten Sie über einen Relaunch Ihrer Website nachdenken. Dieser Schritt sollte allerdings gut überlegt sein, denn ein Relaunch ist nicht nur mit erheblichen Kosten, sondern auch mit Risiken verbunden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein einfaches Content Management System (CSM) wie WordPress oder ein „Enterprise CMS“ wie Typo3 verwenden. Damit dieser die gewünschten Ergebnisse erzielt, planen und bereiten Sie einen Relaunch sorgfältig vor. Bereits vor Beginn sollten Sie sich bewusst sein, dass es nicht möglich ist, einen Relaunch schnell, billig und trotzdem gut durchzuführen. Grundsätzlich müssen Sie sich zwischen

  1. gut und billig, dafür aber langsam
  2. schnell und gut, dafür aber teuer oder
  3. billig und schnell, dafür aber qualitativ schlechter entscheiden.

PLANUNG IST DAS A UND O

UNSERE CHECKLISTE FÜR EINEN REIBUNGSLOSEN ABLAUF IHRES RELAUNCHS

Damit der Relaunch Ihrer Website möglichst reibungslos abläuft, sollte vor Beginn ein detaillierter Projektplan erstellt werden, welcher in drei Phasen unterteilt wird: Die Planungsphase, die Umsetzungsphase und die Abschlussphase.

1. DIE PLANUNGSPHASE

Die Planungsphase bildet den Grundstein für Ihren erfolgreichen Website-Relaunch. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für eine sorgfältige Planung, um einen realistischen Zeitplan für den Relaunch zu erstellen und kritisch zu hinterfragen, ob Sie tatsächlich die notwendigen technischen, personellen und finanziellen Mittel für einen vollständigen Relaunch zur Verfügung haben.

list-2389219_1280
lukas-blazek-mcSDtbWXUZU-unsplash

ANALYSIEREN SIE IHRE WEBSITE

Bevor Sie einen genauen Plan für Ihren Website-Relaunch erstellen, müssen Sie zunächst herausfinden, was genau Sie an Ihrer Website ändern möchten. Führen Sie eine Analyse durch, um mögliche Probleme und Verbesserungsmöglichkeiten zu ermitteln. Hierzu können Sie Ihre Nutzer mit Hilfe einer Umfrage direkt befragen. Ebenfalls geben Ihnen Tools wie Google Analytics Einblicke in die Nutzung Ihrer Website. So finden Sie beispielsweise heraus, wann die Nutzer Ihre Website wieder verlassen.

Zusätzlich sollten Sie Ihre Zielgruppe ermitteln, um die neue Website beim Relaunch vollständig den Wünschen und Bedürfnissen dieser anpassen zu können. Um Ihre Website weiter zu optimieren, können Sie in diesem Schritt auch sogenannte Buyer Personas definieren. Hierbei handelt es sich um fiktionale Idealkunden, welche Sie sich anhand bereits vorhandener Daten über Ihre potentiellen und bestehenden Kunden ausdenken. Anschließend versetzen Sie sich in die Lage dieser Personen und überlegen aus deren Perspektive, wie Sie die Usability, das Webdesign und den Content weiter verbessern sowie die Website ansprechender gestalten können.

arrow pfeil nach unten

DEFINIEREN SIE GENAUE ZIELE FÜR IHREN WEBSITE-RELAUNCH

Nachdem Sie die Probleme Ihrer Website definiert haben, sollten Sie konkrete Ziele für den Relaunch festlegen. Möchten Sie den Fokus auf einen bestimmten Bereich legen oder alle Kategorien mit derselben Priorität behandeln? Achten Sie darauf, dass Sie konkrete und messbare Ziele definieren, deren Erreichung Sie nach dem Relaunch auch überprüfen können. Zudem sollten Sie kritisch hinterfragen, ob die festgelegten Ziele mit dem vorhandenen Budget tatsächlich zu realisieren sind.

PLANEN SIE DIE STRATEGIE UND VERTEILEN SIE DIE AUFGABEN

Haben Sie auch die Ziele des Relaunchs definiert, ist die erste Phase fast geschafft. Zuletzt muss noch eine Strategie für den Relaunch festgelegt werden, wie die definierten Ziele erreicht werden sollen. Erstellen Sie hierfür ein umfangreiches Konzept und sorgen Sie für eine klare Aufgabenverteilung mit festen Deadlines, um eine reibungslose Umsetzung des Projektes zu garantieren.

scott-graham-5fNmWej4tAA-unsplash

NUN KANN ES LOS GEHEN!

2. DIE UMSETZUNGSPHASE

Sobald Sie Ihre alte Website genau analysiert, Ziele und Strategie festgelegt und die zu erledigenden Aufgaben verteilt haben, können Sie mit der Umsetzung Ihres Website-Relaunchs beginnen.

VERPASSEN SIE IHRER WEBSITE EIN NEUES DESIGN UND LAYOUT

Die technischen Möglichkeiten ändern sich laufend und bei vielen Websites sieht auch das ungeschulte Auge, dass diese ein wenig in die Jahre gekommen sind. Deshalb bietet es sich an, die Website bei einem Relaunch neu zu gestalten und die Besucher durch ein ansprechendes Layout und Design möglichst lange auf der eigenen Seite zu halten. Achten Sie beim neuen Design darauf, dass dieses an das bereits vorhandene Corporate Design angepasst ist, um für einen Widererkennungswert zu sorgen. Nutzen Sie gern auch moderne Webdesign-Ansätze wie den des Storytellings um ihre Produkte & Leistungen emotional in Szene zu setzen!

PASSEN SIE DEN CONTENT AN IHRE NEUE WEBSITE AN

Bei einem Relaunch müssen Sie nicht zwingend den gesamten Content auf Ihrer Website verändern. Allerdings sollten Sie kritisch hinterfragen, ob dieser tatsächlich Ihre Zielgruppe anspricht, ob er alle wichtigen Informationen enthält, ob er die Nutzer neugierig macht und zusätzlich noch für die Suchmaschinen optimiert ist. Manchmal reichen bereits kleine Änderungen, um einen großen Erfolg zu erzielen. Wie Sie am besten vorgehen, um die SEO bei einem Relaunch zu optimieren, lesen Sie in unserem Blogbeitrag „Warum die SEO vor dem Relaunch so wichtig ist“.

VERBESSERN SIE IHRE SEO

Eine neue Website nutzt Ihnen leider gar nichts, wenn diese nach dem Relaunch nicht gefunden wird. Im schlimmsten Fall kann es bei einem Relaunch auch zu einer starken Verschlechterung des Google Rankings kommen, wodurch Sie viele Besucher und dadurch auch Umsatz verlieren. Deshalb ist ein gutes SEO bei einem Relaunch unerlässlich. konkrete Tipps zur SEO von WordPress-Websiten finden Sie auch in diesem Beitrag zur erfolgreichen WordPress SEO.

content-marketing-4111003_1920
checkmark-303752_1280

EINE UMFASSENDE PRÜFUNG IST WICHTIG

3. DIE ABSCHLUSSPHASE

Nun haben Sie es fast geschafft. Im letzten Schritt sollten Sie Ihre Website noch umfassend prüfen und auf Herz und Nieren testen, bevor diese endlich auch für Ihre Kunden live gehen kann.

TESTEN SIE IHRE NEUE WEBSITE

Bei einem Relaunch kann vieles schief gehen. Deshalb sollte die Website unbedingt überprüft werden, bevor diese online geht. Verwenden Sie zur Überprüfung Testsysteme, um einen Totalausfall Ihrer bestehenden Website zu vermeiden und die neue Website direkt mit der alten Website zu vergleichen. Zudem sollten Sie die technischen Aspekte wie Ladezeiten, Backlinks und Weiterleitungen überprüfen sowie die Usability mit einer Testperson ausprobieren.

FÜHREN SIE DEN RELAUNCH DURCH

Es ist geschafft! Ihre Website strahlt in neuem Design, Content und Usability sind verbessert und die technischen Anforderungen umfassend geprüft. Lassen Sie Ihre Kunden unbedingt durch Werbung auf Social Media, Newsletter oder Kooperationen mit Partnern von Ihrer neuen Website wissen, um den Start zu verbessern und den gewünschten Traffic zu generieren.

ÜBERPRÜFEN SIE DIE ERGEBNISSE REGELMÄßIG

Selbstverständlich möchten Sie auch wissen, welche Erfolge Sie durch den Website-Relaunch erzielt, ob Sie Ihre Ziele erreicht haben oder ob beim Relaunch etwas schief gegangen ist, damit frühzeitig Verbesserungen durchgeführt und weitere Einbußen bei Besucherzahlen und Umsatz verhindert werden können. Verwenden Sie hierfür verschiedene Analyse-Tools, um beispielsweise Besucherzahlen oder die Dauer der Nutzung Ihrer Website zu analysieren und die Erreichung der festgelegten Ziele zu überprüfen.

DIESE RISIKEN BIRGT EIN RELAUNCH

Wird ein Relaunch nicht ordnungsgemäß durchgeführt, kann dies zu technischen Problemen oder zu einem Einbruch der Besucherzahlen auf der Website führen. Stehen nicht alle Funktionen nach dem Relaunch wieder zur Verfügung oder haben Sie stark an Rankingpositionen in der Suchmaschine verloren, werden bestehende und potenzielle Kunden auf andere Websites ausweichen, wodurch Sie langfristig an Umsatz einbüßen werden. Auch durch eine etwaige Verschlechterung der Usability Ihrer Website durch den Relaunch werden Kunden auf Konkurrenzseiten ausweichen.

sai-kiran-anagani-5Ntkpxqt54Y-unsplash
arrow pfeil nach unten
Ecommerce Agentur WEBneo Beratung Online Marketing

WEBNEO FAZIT

ES MUSS NICHT IMMER DAS VOLLE PROGRAMM BEIM RELAUNCH SEIN

Nicht bei jedem Relaunch ist es notwendig, die vollständige Website zu überarbeiten. Manchmal reicht es auch aus, lediglich die Website-Technologie, Inhalte, Design oder die Domain zu verändern. Dies hat den Vorteil, dass die beim Relaunch möglichen Risiken gesenkt werden.

SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER PLANUNG, UMSETZUNG UND ÜBERPRÜFUNG IHRES WEBSITE-RELAUNCHS?

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung bei dem Relaunch Ihrer Website? Dann kontaktieren Sie uns gerne. Wir als professionelle Internetagentur für Online Shops haben bereits viele Unternehmen bei Ihrem Website-Relaunch begleitet und konnten dabei Erfahrung mit sämtlichen Problemen sammeln, welche bei einem Relaunch auftreten können. Ebenso übernehmen wir gern die professionelle Suchmaschinenoptimierung beim Relaunch und danach! Wir beraten Sie gerne und planen mit Ihnen Ihren erfolgreichen Website-Relaunch.

    Lernen Sie WEBneo doch einfach persönlich kennen!

    zur Anfrage









     

    * Einwilligungserklärung