Home | Blog | Webneo Blog: Deine ultimative Quelle für Wissen und Inspiration | Online-Marketing Ratgeber | Aktuelles im Online-Marketing | Das Weihnachtsgeschäft – warum ist es sinnvoll, seinen Online-Shop darauf vorzubereiten?
WEBneo Blogbeitrag –

Das Weihnachtsgeschäft – warum ist es sinnvoll, seinen Online-Shop darauf vorzubereiten?

Vorheriger Beitrag
Online-Marketing-Trends 2023
Nächster Beitrag
WooCommerce vs. Shopware & JTL – Die Shopsysteme im Vergleich
Weihnachtsgeschenke
Webneo Blogbeitrag

Was ist überhaupt das Weihnachtsgeschäft?

Im Einzelhandel beschreibt das Weihnachtsgeschäft die Umsätze, die in dem Zeitraum vor Weihnachten eingenommen werden.

Jedoch ist bekanntlich erst Herbst. Warum also jetzt schon mit dem Weihnachtsgeschäft 2023 beschäftigen? Das ist ganz einfach: Eine frühzeitige Vorbereitung ist unerlässlich. Es beginnt nämlich nicht erst in den letzten Tagen vor Weihnachten, sondern bereits am 1. November und endet in der Regel am 24. Dezember. Um also besser zu punkten als Ihre Konkurrenz, organisieren Sie Ihren Online-Shop so schnell wie möglich!

Online-Verkäufe steigen beim Weihnachtsgeschäft immer weiter an

Die Mehrheit der Menschen verwendet ihr mobiles Endgerät für den bequemen Online-Kauf – und das hauptsächlich für Geschenke in den Weihnachtsmonaten.

Mittlerweile besorgt jeder Fünfte seine Bestellungen lieber im Internet statt im Laden. Jedes Jahr werden es immer mehr Menschen, die in der Weihnachtszeit lieber online bestellen, weshalb es auch im Jahr 2023 wieder mehr sein werden. Folglich ist es enorm wichtig, seinen Online-Shop auf die kommende Weihnachtssaison vorzubereiten und somit den Großteil der Kundschaft auf seine Seite zu ziehen.

Das Marketing über soziale Medien ist ebenfalls ausschlaggebend. Mit Blick auf die letzten Jahre wird es auch 2023 weiterhin im Trend stehen. Nutzen Sie die Möglichkeit und bauen Sie Ihr Geschäft auch auf Social Media aus, um mehr Käufer zu erreichen!

Sale zu Weihnachten
To-do-Liste

To-Do-Liste zum Weihnachtsgeschäft für Ihren Online-Shop

Passen Sie Ihre Website auf die Kundschaft an

Auf der Grundlage einer Bedürfnisanalyse ist es möglich, Ihre Produktpalette speziell auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe anzupassen. Dabei sollte die Beschreibung Ihrer Produkte auf die Suchabsichten Ihrer zukünftigen Kunden abgestimmt sein. Um diese zu erkennen, kann eine Analyse Ihres Web-Traffics sehr nützlich sein.

Setzen Sie auf Online-Marketing und nutzen Sie Werbung oder Push-Benachrichtigungen, damit eine bessere Kundenbindung erreicht wird. Beides sind ideale Tools, um Ihre Käufer über neue Produkte und Angebote zu informieren und somit Ihren Verkauf anzutreiben. Des Weiteren können Ihnen Präferenzen Ihrer Kundschaft bei der Verbesserung des Produktportfolios helfen.

Sorgen Sie für exklusiven Kundenservice im Weihnachtsgeschäft

Hinsichtlich Fragen oder Komplikationen ist eine leichte und sofortige Kontaktaufnahme elementar. Bieten Sie Ihren Interessenten einen einfachen Weg zum Kontakt mithilfe von modernen Tools wie Instant-Messenger oder Chat- und Servicebots an. Diese liefern mittels KI automatisierte Lösungen und ermöglichen eine schnelle Real-Time-Kommunikation.

Größtenteils bei Produkten, die personalisiert sein sollen, erwarten viele Kunden, dass das Weihnachtsgeschenk zeitgerecht ankommt und den Vorgaben entspricht. Überzeugen Sie Ihre Kunden und widmen Sie sich einem erstklassigen Service!

Kundenservice
Team

Zusatzpersonal für das Weihnachtsgeschäft einstellen und Logistik planen

Damit Ihr Weihnachtsgeschäft 2023 ohne Weiteres laufen kann, müssen Sie Ihr Personal rechtzeitig darauf vorbereiten. In der Weihnachtszeit benötigen Sie mehr Personal als in den restlichen Monaten des Jahres. Organisieren Sie Mitarbeiter, die zur rechten Zeit einsatzbereit sind.

Wählen Sie auch einen seriösen und zuverlässigen Versanddienstleister aus, um zu verhindern, dass die Weihnachtsgeschenke nicht rechtzeitig bei der Kundschaft ankommen.

Für die Sicherheit Ihrer Kunden beim Einkauf, bietet es sich an, für ein transparentes Retouren-System zu sorgen. Idealerweise werden keine Artikel retourniert, jedoch kommt dies vor allem nach Heiligabend häufig vor.

Ermitteln Sie Trends und passen Sie Ihr Sortiment an das Weihnachtsgeschäft an

In den Monaten vor der Weihnachtszeit ist es essenziell, schwer verkäufliche Produkte auszusortieren und Verkaufsschlager festzustellen. Schaffen Sie Platz in Ihrem Lager und setzen Sie sich mit aktuellen Trends auseinander. Um viel Umsatz zu machen, müssen Sie Ihr Angebot gezielt darauf abstimmen, um genau das anzubieten, was Ihre potenziellen Kunden wollen. Richten Sie Ihr Warensortiment auf die Suchintention Ihrer Käufer aus und nutzen Sie Angebote, wobei Pakete für Geschenkideen, Geschenkgutscheinen oder Expressversand vorgeschlagen werden. Somit erleichtern Sie Ihrer Kundschaft die Suche nach dem perfekten Geschenk, das rechtzeitig ankommt.

Bieten Sie einen benutzerfreundlichen Webshop

Mit einem schnellen und leichten Einkauf auf Ihrer Website können Sie bei der Kundschaft definitiv punkten. Kein User möchte einen unbequemen Prozess des Kaufs mit langen Ladezeiten und einem komplizierten Check-out. Deshalb ist es wichtig, die Usability als Priorität in Ihrem Online-Shop zu setzen.

Tablet
Weihnachten Geschenke

Fazit: Eine rechtzeitige Vorbereitung auf Ihr Weihnachtsgeschäft ist essenziell

Lassen Sie Ihren Online-Shop zu Weihnachten erstrahlen und sich mit außerordentlichen Umsätzen bescheren! Es ist jetzt an der Zeit, alles organisiert zu koordinieren, vorzubereiten und zu planen. Wenn alles schnell fertiggestellt ist, haben Sie noch ausreichend Zeit, um technische sowie logistische Angelegenheiten zu optimieren.

Erfahrungen im Marketing sind ein wichtiger Teil der Vorbereitung und es gibt viel Arbeit für das Weihnachtsgeschäft 2023. Wir von WEBneo bieten Ihnen professionelle Beratung und kompetente Lösungen für Ihren Online-Handel. Wir beschäftigen uns erfolgreich mit allen Facetten des Marketings. Kontaktieren Sie uns!

Wobei dürfen unsere Experten Sie unterstützen?















    * Pflichtfeld