1. HOME
  2. Blog
  3. Online Marketing
  4. ONLINE MARKETING TRENDS 2023

Was erwartet Marketer im Jahr 2023?

ONLINE MARKETING TRENDS 2023

Online Marketing Trends 2023

WEBNEO BLOGBEITRAG

WAS SIND DIE ONLINE MARKETING TRENDS FÜR DAS JAHR 2023?

Das Jahr 2022 war wieder ein sehr ereignisreiches Jahr, von dem wir uns nun bald verabschieden können. Doch damit nicht genug – mit Vorfreude und Tatendrang blicken wir schon jetzt in das Jahr 2023. Um Ihnen einen erfolgreichen Start in das Jahr 2023 zu ermöglichen, möchten wir Ihnen die zukünftigen Marketing Trends 2023 vorstellen und Sie weiterhin ermutigen, sich diese zu Herzen zu nehmen!

Rückblick OM Trends 2022

WAS HAT SICH IN 2022 BEWÄHRT?

RÜCKBLICK AUF DIE TRENDS IM JAHR 2022

Beim Blick auf die folgenden Online Marketing Trends 2023 werden Sie einige Themen wiederfinden, die wir bereits im Jahr 2022 auf unserer Liste hatten.

Besonders im Bereich Social Media bewährten sich unsere letzten Trends. Sie spielen auch weiterhin eine wichtige Rolle: Nicht nur das Thema der Kurzvideos (Reels) im Hochformat, sondern generell das verstärkte Marketing auf den verschiedenen Plattformen wie Facebook oder Instagram werden erneut im Fokus stehen. Hinzukommen, neben dem reinen Content-Marketing auf den Plattformen, wichtige Themen wie Social Commerce, welche sich weiterhin durchsetzen werden.

arrow pfeil nach unten

ONLINE MARKETING TRENDS 2023 – NR. 1

Mit Konversation zum Kauf bewegen

Wenn Sie sich an zukünftigen Marketing Trends für 2023 orientieren wollen, sollten Sie immer mehr mit den eigenen Kunden und Kundinnen in den direkten Kontakt treten und einen „echten“ Dialog erzeugen. So können Sie auf die individuellen Bedürfnisse reagieren und Ihre Zielgruppe besser kennenlernen. Conversational Commerce findet an der Schnittstelle zwischen Einkaufen und Gespräch statt und bewegt Kunden und Kundinnen über das Gespräch zum Kauf. Versuchen Sie dabei weniger klassische Werbebotschaften einzusetzen wie „Kaufe dies!“, sondern fragen Sie persönlicher nach, wie zum Beispiel: „Was suchen Sie heute und wie kann ich Ihnen helfen, das Richtige zu finden?“.

Dabei ist das Stichwort „Instant Gratification“: Kunden und Kundinnen verlangen zunehmend die sofortige Befriedigung von Bedürfnissen und Wünschen. Am besten sollte der Kundenservice 24/7 erreichbar sein und innerhalb von wenigen Minuten die passende Antwort bereitstellen. Produkte sollten ebenfalls so schnell es geht geliefert werden.

Moderne Tools können dabei helfen, diese Anforderungen zu füllen. Instant-Messenger sowie Chat- und Service-Bots ermöglichen eine schnelle Real-Time Kommunikation oder liefern mithilfe von KI automatisierte Lösungen. Voice-Bots können ebenso helfen, über die Spracherkennung persönliche Gespräche zu führen.

chatbot conversational commerce
visual commerce in 2023

Quelle: https://blog.contactpigeon.com/wp-content/uploads/2020/11/visual-commerce-in-retail.png

ONLINE MARKETING TRENDS 2023 – NR. 2

Mit Bildern Ihre Zielgruppe ansprechen

Marketing mithilfe von Bildern also Visual Commerce liegt weiterhin im Trend, weshalb Sie Ihren Fokus 2023 dort setzen sollten. Kunden und Kundinnen können sich Ihre Produkte besonders gut vorstellen, wenn sie diese beispielsweise mittels 3D-Produktvisualisierung direkt aus allen Perspektiven erleben können. Doch auch die Möglichkeit der visuellen Produktkonfiguration kann begeisternd wirken und Kunden und Kundinnen eine noch bessere Vorstellung Ihrer Produkte geben. Bilder erleichtern jedoch nicht nur die Vorstellungskraft, sondern tragen auch dazu bei, dass Ihre Produkte besser im Gedächtnis bleiben. Sie werden vom menschlichen Gehirn 60.000-mal schneller verarbeitet als Texte! Visualisierte Botschaften sollten Sie also auf jeden Fall berücksichtigen, wenn Sie sich an den aktuellen Marketing Trends orientieren wollen!

ONLINE MARKETING TRENDS 2023 – NR. 3

Video-Content-Marketing

Wie auch schon in unserem Blogbeitrag zu den Trends für 2022 erwähnt, sollten Sie zukünftig noch weiter auf Videomarketing setzen. Videos sind „das Format der Stunde“ – egal, ob Instagram Reels, TikToks oder sogar YouTube Shorts. Komplexe Inhalte lassen sich einfach und verständlich darstellen, Produkte kompakt und in Aktion vorstellen oder häufig gestellte Fragen schnell beantworten. Mit interaktiven Funktionen wie Live-Videos können Sie zudem das Publikum aktiv einbinden und eine bessere Kundenbindung aufbauen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Videos im Hochformat aufgenommen werden, da dies das gängigere Format ist.

Video Marketing 2023
arrow pfeil nach unten
hybride Events in 2023

Quelle: https://www.teamgeist.com/media/4icq6rhkvw_9726_55229047_1024x576.png

ONLINE MARKETING TRENDS 2023 – NR. 4

Virtuelle Events und hybride Veranstaltungen

Der Trend für virtuelle Events oder hybride Veranstaltungen wird sich 2023 weiter bewähren. Viele Unternehmen sehen spätestens seit der Pandemie die zahlreichen Vorteile in virtuellen Veranstaltungen. So werden diese häufig in hybrider Form angeboten, sodass jeder selbst entscheiden kann, ob live oder digital teilgenommen werden möchte. So können etwa Kosten gesenkt werden, indem Anreisekosten wegfallen. Damit erlauben Sie einer größeren Anzahl an Kundinnen und Kunden, an Ihren Events teilzunehmen. Bei reinen Online-Veranstaltungen sparen Sie zudem weitere Ressourcen, wie die Anmietung einer Location. Seien Sie jedoch bei der Themenwahl und dem Präsentationsstil kreativ, denn die Aufmerksamkeit bei Ihren Kunden und Kundinnen hochzuhalten bedeutet hier mehr Arbeit!

ONLINE MARKETING TRENDS 2023 – NR. 5

Soziale Medien, Social Commerce & Discovery Commerce

Das Marketing über soziale Medien steht auch 2023 weiterhin im Trend. Plattformen wie LinkedIn werden zunehmend existenziell bedeutend für erfolgreiches B2B-Marketing. Doch vor allem die Diskussionen um das Metaverse werden immer lauter. Die Entwicklungen des Metaverse sollten Sie verfolgen, um Ihre Marke zukünftig auch in diesem neuen digitalen Umfeld rechtzeitig zu positionieren und hier eine ganz neue Customer Experience zu erschaffen. Doch auch die gängigen Plattformen wie Facebook, TikTok oder Instagram bieten Möglichkeiten, sich entsprechend der Zielgruppe als Marktführer zu positionieren und sich durch einen neueren Trend unabhängiger von Suchmaschinen wie Google zu machen. Der neue Fokus liegt auf Social Commerce – das bedeutet, dem Verkauf über die verschiedenen Social-Media-Plattformen. Die Tendenz der Nutzer und Nutzerinnen, die Onlineshopping über Social-Media-Plattformen betreiben, steigt immer weiter an und das können Sie sich zunutze machen!

Ein neuerer Marketing Trend 2023 namens Discovery Commerce bietet sich auch immer mehr an, Ihre Produkte der gewünschten Zielgruppe zu präsentieren. Kunden und Kundinnen suchen hierbei nicht selbst nach den passenden Produkten, sondern die Produkte suchen sich die passende Kundschaft. Dabei werden User-Daten gesammelt, um anhand dieser Ihre Produkte Kunden und Kundinnen im Feed entsprechend zu präsentieren. Somit erhalten diese personalisierte Produktvorschläge und können diese auch direkt kaufen, was eine bessere Customer Experience zur Folge hat!

Social Media Marketing 2023

Quelle: https://de.ryte.com/wiki/img_auth.php/4/49/600×400-SMM-01.png

Mobile-First 2023

Quelle: https://www.seobility.net/en/wiki/images/0/08/Mobile-First.png

ONLINE MARKETING TRENDS 2023 – NR. 6

Webseiten für mobile Endgeräte optimieren

Ein weiterer Marketing Trend 2023, der nicht zu vernachlässigen ist: Nicht nur Social-Media-Plattformen, sondern auch Webseiten und Onlineshops werden vorwiegend über mobile Endgeräte genutzt. Diese Entwicklung verfolgt Google schon seit 2016, weshalb auch der Googlebot hauptsächlich die mobile Version einer Seite crawlt — „mobile first is here to stay“. Deshalb sollten Sie auch zukünftig darauf achten, dass Ihre Webseiten auf mobile Endgeräte optimiert sind und diese ebenfalls auf kleineren Bildschirmen einfach zu bedienen sind. Das ist sowohl für die persönliche Nutzerfreundlichkeit und das Kundenerlebnis von Vorteil, als auch für die Platzierung in klassischen Suchmaschinen. Denn diese bevorzugen immer mehr Seiten, die auf mobile Versionen optimiert sind!

arrow pfeil nach unten

ONLINE MARKETING TRENDS 2023 – NR. 7

Fakten-Checks: In den Fakten liegt die Wahrheit

Das Gegenchecken von geliefertem Content und Fakten ist ebenso Teil der Marketing Trends 2023. Im Netz verselbstständigen sich Fake News und Verschwörungstheorien rasant. Um einen Shitstorm zu vermeiden, sollten Sie deshalb mutmaßliche Falschdarstellungen schnell überprüfen und korrigieren, um einen nachhaltigen Schaden zu vermeiden. Ganz egal, ob das Ihren eigenen Content betrifft oder Kommentare zu Ihren Beiträgen: Suchen Sie sich frühzeitig Unterstützung und gestehen Sie sich Fehler ein, sollten Sie schuldig sein, denn die eigene Glaubwürdigkeit wird zukünftig eine immer größere Rolle spielen!

How_to_fact_check in 2023

Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/32/How_to_Spot_Fake_News.jpg

Transparente Nachhaltigkeit

ONLINE MARKETING TRENDS 2023 – NR. 8

Transparente Nachhaltigkeit

Nach wie vor stellt Nachhaltigkeit einen der wichtigsten Marketing Trends für 2023 dar. Mit Themen im Bereich des Klima- und Umweltschutzes sowie des Ressourcenverbrauchs und Fair Trade können Sie Ihre Kunden erreichen. Transparenz ist hier das Stichwort. Haben Sie Ausgleichsmaßnahmen ergriffen, um Ihren CO₂-Fußabdruck zu kompensieren? Teilen Sie dies Ihren Kunden mit! Die Öko-Bilanz spielt eine immer größer werdende Rolle und ist vielen Kunden besonders wichtig. Sprechen Sie solche Themen deshalb an. Informieren Sie Ihre Kunden, klären Sie diese über wichtige Themen auf und setzen Sie nachhaltige Maßnahmen transparent um, um den aktuellen Vorstellungen Ihrer Kunden gerecht zu werden!

ONLINE MARKETING TRENDS 2023 – NR. 9

Datenschutz: Cookie-Alternativen und Consent Management weiterhin wichtige Themen

Im Jahr 2023 bleiben Cookie-Alternativen und Consent Management weiterhin wichtige Themen und nehmen einen hohen Stellenwert ein. Dabei sollten Sie auf Transparenz setzen und Ihren Kunden und Kundinnen offenlegen, welche Ziele Sie verfolgen und wie mit Kundendaten umgegangen wird. Konsumenten möchten wissen, ob ihre Daten vertraulich behandelt werden. In diesem Jahr werden Sie sich weiterhin mit Consent Management beschäftigen müssen, um den Ansprüchen Ihrer Kunden gerecht zu bleiben und datenschutzkonform zu handeln.

Eine große Herausforderung wird die Beantwortung der Frage sein, wie Sie auch weiterhin datenschutzkonform handeln und dabei trotzdem die Kundenerfahrung optimieren können, denn wiederkehrende Cookie-Hinweise können die Customer Experience häufig beeinträchtigen. Dieser Marketing Trend wird also eine Herausforderung darstellen, die Sie jedoch dringend berücksichtigen sollten!

Cookie Consent
marketing automation

ONLINE MARKETING TRENDS 2023 – NR. 10

KI und Automation — mit Technik Zeit und Geld sparen

Neben all den anderen wichtigen Marketing Trends für das Jahr 2023, sollten auch weiterhin KI und entsprechende Automation nicht außer Acht gelassen werden. Wie auch schon bei dem Marketing Trend 2023 zu Conversational Commerce erwähnt, werden automatisierte Vorgänge immer wichtiger. Auch wenn reine Automation schon lange im digitalen Marketing angekommen ist und sich zum Beispiel in automatisierten Mail-Kampagnen oder Produktempfehlungen in Abhängigkeit von vorher gekauften Artikeln (Cross-Selling-Prozessen) widerspiegeln, werden vor allem Chatbots immer relevanter. Künstliche Intelligenz bringt mehr Effizienz sowie höhere Präzision in die Ansprache der Kunden und ermöglicht somit eine bessere Customer Experience. Außerdem können Algorithmen genauer bestimmen, wann der richtige Zeitpunkt für eine Interaktion ist und welche Taktik die beste ist, damit ein Kunde Ihre Produkte kaufen wird!

arrow pfeil nach unten

WEBNEO FAZIT

Unser Fazit zu den Online Marketing Trends 2023

In den letzten Jahren haben sich einige Themen herauskristallisiert, die auch im Jahr 2023 verstärkt eine Rolle spielen werden. Diese setzen sich entweder endgültig durch oder werden sogar noch erweitert. Die Trends zielen vor allem auf eine bessere User Experience ab. Um die Kundenbindung zu stärken und eine bessere Customer Experience zu ermöglichen, sollten Sie all diese Themen nicht vernachlässigen, authentisch sein und mit Ihren Kunden interagieren!

Als SEO-Agentur mit jahrelanger Erfahrung im Online Marketing wissen wir, worauf Sie 2023 achten sollten und stehen Ihnen jederzeit beratend zu den aktuellsten Online Marketing Trends zur Seite. Gern setzen wir mit Ihnen gemeinsam diese Themen und Ihre persönliche Marketing Strategie in diesem und in den nächsten Jahren um!

arrow pfeil nach unten

    Lernen Sie WEBneo doch einfach persönlich kennen!

    zur Anfrage













    * Pflichtfeld