Home | Blog | Lexikon | Mit KPIs Ihre Online-Marketing-Erfolge sichtbar machen
WEBneo Blogbeitrag –

Mit KPIs Ihre Online-Marketing-Erfolge sichtbar machen

Vorheriger Beitrag
Employer Branding mit Webneo
Nächster Beitrag
Abmahnung von Websites – Darauf sollten Sie achten!
Statistiken
WEBneo Blogbeitrag

Die Bedeutung von KPIs im Marketing

Der Schlüssel zum Erfolg im Online-Marketing liegt nicht nur in der Implementierung von Strategien, sondern auch in der Fähigkeit, den Fortschritt und die Ergebnisse Ihrer Bemühungen genau zu messen. Hierbei kommen die Key Performance Indikatoren (KPIs) ins Spiel, die den Erfolg Ihres Marketings als Zahlenwert sichtbar machen. Doch warum sind diese im Online-Marketing besonders wichtig und was sind die Top-KPIs für Ihr Unternehmen? Das alles erfahren Sie jetzt in unserem Blogbeitrag.

Warum sind KPIs im Online-Marketing so wichtig?

In einer Welt, in der digitales Marketing immer entscheidender wird, sind KPIs besonders wichtig, um den Erfolg Ihres Unternehmens zu quantifizieren und zu steuern. KPIs ermöglichen Ihnen eine genaue Messung Ihrer Online-Marketing-Kampagnen. Ohne diese Kennzahlen wären Sie komplett im Dunkeln und hätten keine Vorstellung davon, ob Ihre Strategien tatsächlich Wirkung zeigen. Mit KPIs können Sie jedoch den Erfolg Ihrer Kampagnen und Aktivitäten aufschlüsseln und verstehen. KPIs helfen Ihnen zudem, Ihre Ziele im Auge zu behalten und diese auch langfristig zu erreichen. Sie dienen als Orientierungspunkt und Alarmglocke zugleich. Wenn eine bestimmte Kennzahl nicht den Erwartungen entspricht, wissen Sie sofort, wo eine Änderung vorzunehmen ist, damit Sie Ihre Ziele trotzdem erreichen.

Durch die Verfolgung von KPIs können Sie des Weiteren genau erkennen, welche Marketingkanäle die besten Ergebnisse liefern. So kann Ihr Budget effizient verteilt werden, um den höchsten Gewinn zu erzielen. Im Online-Marketing ist es zudem zu befürchten, dass es von einem Tag auf den anderen zu großen Veränderungen auf dem Markt kommt. Wenn etwa Ihre Conversion Rate sinkt, können Sie sofort Maßnahmen ergreifen, um das zu ändern. Ohne KPIs wäre eine solche Anpassung nur schwer möglich.

Schreibtisch mit Laptop
Marketing Strategy

Was sind die Top-KPIs für Ihr Online-Marketing?

1. Der Return on Investment (ROI)

Der ROI beschreibt das Verhältnis zwischen Gewinn und eingesetztem Kapital (ROI = Gewinn/Kapital). Liegt dieser Wert zwischen 0 und 1, dann ist die Marketing-Kampagne nicht profitabel. Befindet man sich bei einem Wert oberhalb von 1, kann über eine Skalierung der Kampagne nachgedacht werden.

2. Die Conversion Rate

Die Conversion Rate bezeichnet den Anteil an Besuchern Ihrer Website, welche sich zum Beispiel ein Produkt kaufen oder für ein beworbenes Event anmelden. Berechnen lässt sie sich durch folgende einfache Formel: Conversion Rate = Conversion/Website-Besucher.

3. Der Cost per Action (CPA)

Der CPA gibt Auskunft darüber, wie hoch die Werbekosten sind, um eine Conversion zu erreichen. Mit der folgenden Formel „CPA = Werbekosten/Conversions“ lässt sich der CPA einfach ausrechnen.

4. Der Cost per Order (CPO)

CPO bilden die Werbekosten, welche nötig sind, um eine Bestellung zu erreichen. Diese sollten über dem durchschnittlichen Warenkorbwert liegen, sonst ist die Werbekampagne nicht profitabel. Mit der Formel „CPO = Werbekosten/Anzahl Bestellungen“ kann der CPO berechnet werden.

Wie können Sie Ihre Marketing-Erfolge mit KPIs messen?

Um erfolgreich Ihre Marketing-Erfolge mit KPIs zu messen, müssen Sie zunächst definieren, welche Ziele Sie mit Ihrer Aktivität erreichen wollen. Ob es sich um die Steigerung des Website-Traffics, die Verbesserung der Conversion Rate oder die Senkung der CPA handelt – die Auswahl der richtigen KPIs ist entscheidend. Tools wie Google Analytics, Social-Media-Analyseplattformen wie Socialblade und E-Mail-Marketing-Softwares bieten eine Menge von Daten, die Ihnen dabei helfen, Ihre KPIs zu überwachen.

Handy und Laptop

Webneo als Agentur für KPI-Optimierung – Kontaktieren Sie uns

Sie sind selbst im E-Commerce tätig und suchen nach einer Lösung für nicht optimale KPIs? WEBneo ist Ihr Ansprechpartner für Anliegen rund um verbesserte Conversion Rates oder optimierte CPAs. Zudem unterstützen wir Sie gern jederzeit bei Ihrer Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung. Sollten Sie eine Beratung zu diesen oder anderen Themen rund ums Online-Marketing wünschen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir von WEBneo helfen Ihnen gerne weiter!