Wie lange dauert SEO eigentlich und wann lassen sich erste Erfolge verzeichnen?

Wie lange dauert SEO?

malvestida-magazine-FfbVFLAVscw-unsplash

WEBNEO BLOGBEITRAG

Wie lange dauert SEO eigentlich?

Um Kunden schnellstmöglich über das Internet zu erreichen und diese von den Produkten und Dienstleistungen zu begeistern, erstellen viele Unternehmen eine Webseite und verkaufen so ihre Produkte sowie Dienstleistungen. Vielleicht haben Sie sich sogar über SEO-Maßnahmen und Google Ranking Faktoren belesen, Ihre Webseite dahingehend optimiert und wollen nun voll durchstarten. Doch oft ist die Freude über die eigene, optimierte Webseite nicht von langer Dauer, da diese nicht den gewünschten Erfolg erzielt und im Google Ranking schlecht abschneidet. Sie überprüfen jeden Tag die Performance Ihrer Seite und müssen selbst nach einer Woche feststellen, dass Sie bei Google immer noch nicht auf der ersten Suchergebnisseite angezeigt werden und somit der gewünschte Traffic ausbleibt. Da die Google Algorithmen sehr komplex sind, herrscht oft Unklarheit, wodurch sich Ungeduld verbreitet und schnell Frust aufkommt. Doch keine Sorge, wir bringen Licht ins Dunkel!

In unserem Blogbeitrag klären wir, welche Faktoren in den Google Rankings einen Erfolg Ihrer Webseite einspielen, die große Frage „Wie lange dauert SEO?“ und wann Sie mit ersten Google Ranking Erfolgen rechnen können.

TYPISCHE FEHLERQUELLEN ZUSAMMENGEFASST

Welche Faktoren beeinflussen das Google Ranking?

Bevor wir die Frage „Wie lange dauert SEO eigentlich?“ klären können, muss betrachtet werden, was nun eigentlich das Google Ranking Ihrer Webseite beeinflusst. Das Google Ranking stellt sicher, dass Nutzer mit hochwertigen Inhalten versorgt werden, welche die gewünschten Informationen bieten und Antworten auf die Suchanfragen der Nutzer liefern. Die Absicht der Suchenden ist also ausschlaggebend für die Einstufung der Relevanz der Webseite. Letztendlich spielen eine Reihe an Faktoren eine Rolle, welche am Ende ausschlaggebend dafür sind, an welcher Stelle die Webseite im Google Ranking erscheint. Beim Crawlen einer Webseite spielen beim Google Ranking über 200 Faktoren eine Rolle, die bei weitem nicht alle bekannt sind und auch nirgendwo geschrieben stehen. Regelmäßige Tests geben Aufschluss darüber, welche Google Ranking Faktoren von Relevanz sind. Die bekannten Ranking Faktoren können mithilfe von SEO-Maßnahmen auf Webseiten unterstützt werden. Die Suchmaschinenoptimierung von Webseiten gestaltet sich von Seite zu Seite anders. So muss bei der JTL Shop Optimierung auf andere Aspekte geachtet werden als bei der WordPress Optimierung oder der Shopware SEO. Welche Faktoren uns generell bekannt sind und welche Faktoren am Ende des Tages das Google Ranking Ihrer Webseite beeinflussen, erfahren Sie nachfolgend.

arrow pfeil nach unten

KEYWORD-RECHERCHE

Das A und O beim Erstellen von Texten ist die Keyword-Recherche. Ein Text ohne entsprechende Keywords mag schön zu lesen sein, wird aber schnell durch Google als nutzlos eingestuft und erlebt dementsprechend beim Google Ranking einen starken Rückfall. Ein beliebtes Tool zum Herausfinden von vielgesuchten Begriffen und dem Stand der Konkurrenz-Webseiten ist der Google Keyword-Planer. Dieser zeigt Ihnen nicht nur die Ergebnisse der von Ihnen eingegebenen Begriffe, sondern schlägt Ihnen auch ähnliche, nützliche Keywords vor, die im Google Ranking gut abschneiden würden. Wenn Sie beispielweise einen Online-Pflanzenshop betreiben und die Gemüsepflanzen-Seite optimieren möchten, dann suchen Sie im Keyword-Planer nach „Gemüsepflanzen“. In den zusätzlichen, vorgeschlagenen Keyword-Ideen entdecken Sie unter anderem „Gemüsepflanzen online bestellen“, was den Sinn und Zweck der betroffenen Seite viel besser beschreibt. Also sorgen Sie dafür, dass sich das Keyword im Text widerspiegelt sowie in den H-Überschriften und den Meta-Informationen. So zeigen Sie Google: Hey, meine Seite ist für alle relevant, die Gemüsepflanzen online bestellen möchten. Google wird somit dafür sorgen, dass Ihre Webseite weiter oben in den Google Rankings erscheint.

INHALT

Eng verbunden mit der Keyword-Recherche ist der Inhalt der jeweiligen Webseite. Es reicht leider nicht, wenn Sie einen 100 Wörter Text schreiben und dieser dann 50 x das Keyword „Gemüsepflanzen online bestellen“ beinhaltet. Google-Bots können mittlerweile Webseiten-Inhalte auf Qualität überprüfen und strafen Texte mit einem schlechten Google Ranking ab, die keinen Mehrwert für den Nutzer bieten. Also gilt auch hier wie in vielen Bereichen im Leben: Qualität über Quantität. Ein SEO-Text sollte mindestens 350 Wörter lang sein, Blogbeiträge werden ab 600 Wörtern vom Google Ranking wertgeschätzt. Keywords sollten eher in Maßen als in Massen vorkommen, da auch die unnötig viel verwendete Anzahl an Keywords abgestraft wird. Welche weiteren Kriterien beim Schreiben eines SEO-Textes noch beachtet werden sollten, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag „SEO-Texte richtig schreiben“.

TECHNIK

Auch technische Aspekte spielen bei der Google Ranking Bewertung Ihrer Webseite eine große Rolle. So sollten alle Seiteninhalte fehlerfrei für Bots crawlbar sein. Dabei sind Themen wie die Indexierung, fehlerfreie Nutzerführung und schnelle Ladezeiten von hoher Bedeutung. Sind Seiten nicht nutzerfreundlich, bemerkt Google das, da die Absprungrate (Bouncing Rate) steigt und Ihre Seite landet im Google Ranking so weit wie möglich hinten. Auch interne Verlinkungen, sprich Links in Texten, die auf weitere eigene Seiten der Webseite verweisen, tragen zu einer besseren Bewertung von Google und somit zu einem höherem Google-Ranking bei. Die Anzahl und Qualität der Verweise (Backlinks) ist ein wichtiger Faktor bei der Offpage-Optimierung und sorgt dafür, dass Ihre Webseite im Google Ranking gut bewertet wird. Bei der Backlink-Bewertung sollten die Attribute „follow“ und „nofollow“ sinnvoll eingesetzt werden. Auch Sicherheitslücken wie SSL-Zertifikate und 404-Fehler sollten vermieden werden. 

damian-zaleski-RYyr-k3Ysqg-unsplash

AKTUALITÄT

Besitzt Ihre Webseite einen Blog, dann sollten Sie bei Ihren Beiträgen darauf achten, dass die gewählten Themen aktuell sind. Angesagte Themen werden oft gesucht, was im Umkehrschlussschluss aber auch bedeutet, dass Ihr Beitrag dementsprechend schnell wieder an Relevanz verlieren kann und somit im Google Ranking nach unten sinkt. News Beiträge oder Produktbeschreibungen sollten daher immer auf dem neuesten Stand sein, um stets für den Nutzer relevant zu sein. Mit dem Tool Sistrix können Sie Webseiten auf verschlechterte und verlorene Keywords untersuchen und so herausfinden, welche Webseiten überarbeitet und nachoptimiert werden müssen. So können Sie das Google Ranking Ihrer Webseite immer überprüfen.

WETTBEWERB INDEXIERTER WEBSITEN

Es ist nicht immer sinnvoller ein allgemeines Keyword zu wählen, das ein hohes Suchvolumen hat. Denn je allgemeiner die Keywords, desto mehr Konkurrenz-Webseiten existieren und desto schwerer ist es, im Google Ranking nach oben zu wandern. Daher sollten Sie bei der Wahl des Keywords auch stets die Konkurrenz im Auge behalten und eher spezifischere Keywords wählen, welche nicht ganz so oft bei Google gesucht werden. Am Ende sind dies die Suchbegriffe, die Ihnen einen Nischenvorteil bieten und einen VIP-Platz im Google Ranking verschaffen.

SEITENHISTORIE

Mittlerweile schneiden neue Webseiten im Google Ranking besser ab, als noch vor ein paar Jahren. Dennoch zeigte eine Studie, dass ein Großteil der Top 10 Rankings Webseiten sind, bei denen eine verhältnismäßig lange Seitenhistorie nachzuweisen ist. Die Studie ergab, dass 95 % aller neuen Webseiten es nicht innerhalb eines Jahres in die Top 10 Google Rankings schaffte. Da zeigt sich deutlich: Geduld ist zusätzlich ein wichtiger Faktor, wenn es um Suchmaschinenoptimierung geht.

arrow pfeil nach unten

DAUER DES OPTIMIERUNGSPROZESSES

Wie lange dauert der SEO-Prozess?

Die Dauer der Umsetzung von SEO-Maßnahmen für die Verbesserung des Google Rankings ist von Projekt zu Projekt verschieden. Sie hängt unter anderem davon ab, wie gut die Webseite schon optimiert ist, wie stark die Konkurrenz ist und wie intensiv die Webseite betreut werden soll. In allen Fällen erfolgt eine detaillierte Analyse des Ist-Zustands der Webseite und eine umfassende Konkurrenzanalyse sowie darauffolgend eine ausführliche Planung, welche Maßnahmen ergriffen werden müssten. Nachdem wir die Maßnahmen mit Ihnen abgestimmt haben, werden die Aufgabenbereiche bei WEBneo an unsere Experten verteilt. Dabei arbeiten Entwicklung, Grafik und Online Marketing eng miteinander, um technische und inhaltliche Anpassungen vorzunehmen. So werden die besprochenen Maßnahmen optimal umgesetzt und alles getan, damit Ihre Webseite beim Google Ranking besser abschneidet. WEBneo arbeitet dabei transparent und stimmt jeden Schritt mit Ihnen ab, sodass Ihre optimierte Webseite ganz Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Am Ende des Tages sind Sie die Person, die die Zielgruppe Ihres Unternehmens am besten kennt und weiß, wie man diese erreichen kann. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Ihre Webseite im Google Ranking nach oben klettert!

DANN SCHLÄGT DIE OPTIMIERUNG ENDLICH AN

Wie lange dauert es, bis SEO-Maßnahmen Früchte tragen?

Nach allem ist dies eine Frage, die sich nicht ganz so einfach und pauschal beantworten lässt. Erste Optimierungs-Ergebnisse im Google Ranking können manchmal schon nach einigen Wochen oder erst nach ein paar Monaten verzeichnet werden. In den meisten Fällen dauert es jedoch 4-12 Monate, um messbaren Erfolg verzeichnen zu können. Da SEO-Maßnahmen ein fortlaufender Prozess sind, müssen Webseiten auch nach Abschluss der Maßnahmen optimiert werden, um sich gute Plätze im Google Ranking sichern zu können. Sobald positive Nutzersignale versendet werden, wird Google Sie belohnen und Ihre Webseite in den Suchmaschinenergebnissen nach oben wandern lassen. Strategisch gesehen ist langfristig das Ziel, sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen und den Kunden den Mehrwert Ihres Unternehmens bestmöglich über die Webseite zu vermitteln. Denn dies bemerkt Google und verschafft Ihnen einen besseren Platz im Google Ranking.

arrow pfeil nach unten

WEBNEO FAZIT

Fazit – Wie lange dauert SEO?

Die Umsetzung von SEO-Maßnahmen einer Webseite braucht seine Zeit und ist je nach Umfang der Optimierungen unterschiedlich schnell abgeschlossen. Für den Erfolg der Maßnahmen spielen eine Reihe an Faktoren in die Bewertung für das Google Ranking ein. Weiterhin ist die Suchmaschinenoptimierung ein fortwährender dynamischer Prozess, da Google stets Updates bringt, die neue Faktoren einbinden und andere als irrelevant einstufen. Demnach ist die Suchmaschinenoptimierung lediglich ein Herantasten an die echten Faktoren. Darüber hinaus setzt Google viele Optimierungen nicht gleich in Google Rankings um, sodass frische Rankings oftmals schwanken und nicht beständig sind. Zusammenfassend definieren drei Faktoren die Dauer, den Erfolg von SEO-Maßnahmen und den Einfluss auf das Google Ranking:

  • Grundlegende Optimierungen
  • Kontinuierliche Nachoptimierungen
  • Geduld

Unsere Online Marketing Experten bei WEBneo wissen, worauf bei der Umsetzung von SEO-Maßnahmen geachtet werden muss. Gern stehen wir Ihnen beratend zur Seite, um Ihrer Webseite zum Erfolg zu verhelfen und Ihnen bessere Google Ranking Erfolge zu verschaffen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Ecommerce Agentur WEBneo Beratung Online Marketing
arrow pfeil nach unten

    Lernen Sie WEBneo doch einfach persönlich kennen!

    zur Anfrage









     

    * Einwilligungserklärung