ZWISCHEN E-COMMERCE UND GÄNSEBRATEN

Tipps für das Online Weihnachtsgeschäft

birthday-1670415_1280

WEBNEO BLOGBEITRAG

ZWISCHEN E-COMMERCE UND GÄNSEBRATEN

Nun ist es fast schon wieder soweit – Weihnachten steht bald vor der Tür! Nicht nur die Art und Weise wie wir das schönste Fest des Jahres feiern wird sich dieses Jahr durch Corona grundlegend ändern: von Google veröffentlichte Studien belegen, dass Onlineshopping zunehmend wichtiger wird. In ihr Online Marketing zu investieren ist daher für Shopbetreiber unumgänglich.

Die wichtigsten Themen und Tipps rund um das diesjährige Online-Weihnachtsgeschäft, haben wir deshalb für Sie in diesem Artikel zusammengefasst.

DIE SUCHE NACH DEM PASSENDEN WEIHNACHTSGESCHENK

SEO-TIPPS ZUR WEIHNACHTSZEIT

Wie Studien von Google zeigen: Onlineshopping wird zunehmend wichtiger. Daher ist die Optimierung von Keywords ist für ein gutes Weihnachtsgeschäft essenziell, denn wer kennt die alljährige Suche nach Geschenkideen nicht? Begriffe wie „Geschenk Weihnachten Freundin“ oder „Weihnachtsgeschenk Mann“ werden in Browsern gesucht. Mit einer Keywordoptimierung können Sie daher viele potenzielle Kunden auf Ihre Website leiten und damit Ihren Umsatz steigern.

Google Studie Online Shopping
Google Studie Ladenschließungen

Natürlich gehören zu einem erfolgreichen E-Commerce auch weitere Komponenten, wie der PageSpeed (Seitenladegeschwindigkeit). Um diesen zu beschleunigen können Händler schon einfache Maßnahmen ergreifen. Zum einen können beispielsweise Produktfotos im Shop von dem eher veralteten .png Format auf .jpeg oder .webp formatiert werden. Zum anderen ist es ratsam in einen schnellen Server bzw. ein gutes Hosting zu investieren, denn eine gute Serverkonfiguration ist für den PageSpeed sehr wichtig.

Auch Google Updates tragen dazu bei, in den Suchergebnissen möglichst weit vorn zu ranken. Hierzu zählt zum Beispiel das „YMYL“ Core Update von Januar oder auch das „Thin Content“ Core Update von Mai diesen Jahres. Zu diesem Thema haben wir alle wichtigen Informationen in einem Blogbeitrag zu den letzten Google Updates zusammengefasst.

arrow pfeil nach unten

SEA FÜR JEDES BUDGET

GOOGLE ADS – DAS TOOL FÜR IHRE WEIHNACHTSKAMPAGNEN

GoogleAds ist eines der wichtigsten SEA Tools um potenzielle Kunden zu erreichen. Diese können auch temporär eingerichtet werden, um sie beispielsweise nur in der Weihnachtszeit zu nutzen. Alle wichtigen Informationen über das Tool sind auch in unserem Post nachzulesen.

Zu beachten ist besonders, Kampagnen nur für Topseller Produkte einzurichten. Topseller Artikel sind beliebt und weisen eine hohe Marge auf. Damit sich ein Artikel für eine Kampagne eignet, sollte er allerdings auch eine hohe Verfügbarkeit haben, denn die Geschenke sollen für Kunden bestellbar sein auch bis zum 24.12. geliefert werden.

Ein weiterer Vorteil von GoogleAds ist, dass Kampagnen individuell auf das Budget des Händlers angepasst werden und nach Bedarf wieder geändert werden können. Genauso einfach können Werbekampagnen auch wieder deaktiviert werden, um sie nur für die Weihnachtszeit zu nutzen.

Um nach der Weihnachtszeit Restposten zu verkaufen, eignet sich besonders GoogleShopping. Auch dazu finden Sie alle wichtigen Fakten in unserem GoogleShopping Blogbeitrag.

visa-3082813_1920
chuttersnap-sxhVoUrItmQ-unsplash

IN ZEITEN VON CORONA IST VORSICHT GEBOTEN

LAGERHALTUNG SITUATIONSGERECHT GESTALTEN – RISIKEN MINDERN

Eine an die aktuelle Situation angepasste Lagerhaltung ist besonders wichtig, wenn Shopbetreiber ihre Artikel pünktlich bis Heilig Abend liefern möchten. Lieferketten brechen schnell zusammen, wie etwa durch einen krankheitsbedingten Ausfall der entsprechenden Spedition. Auch Grenzschließungen sollten einkalkuliert werden. Wichtige Empfehlungen für eine situationsgerechte Lagerhaltung sind daher…

  • Die eigene Lagerstrategie zu überprüfen – sind ausreichend Produkte auf Vorrat? Klassische „just-in-time“ – Prozesse sind dieses Jahr massiv gefährdet!
  • Um eine gute Produktverfügbarkeit zu gewährleisten, sollten mehr Artikel auf Lager gehalten werden. Dafür müssen eventuell zusätzliche Lagerplätze bzw. mehr Lagerfläche geschaffen werden. Eine gute Warenwirtschaft ist daher sehr wichtig!

Wir als JTL-Partner empfehlen hierfür die Lösungen der JTL-Software mit der kostenfreien JTL-Wawi. Diese bietet zahlreiche Möglichkeiten zur professionellen Lagerverwaltung bis hin zu verschiedenen Inventuransätzen. Das Upgrade „JTL WMS“ unterstützt auch Funktionen wie eine  „Laufwegsoptimierung“, denn Picker legen bei größerer Lagerfläche auch längere Strecken zurück.

arrow pfeil nach unten

WEIHNACHTLICHE PRODUKTVORSCHLÄGE

NEWSLETTER – BESTANDSKUNDEN GEZIELT REAKTIVIEREN

Um in einem Newsletter gezielt Kunden für den Weihnachtsverkauf zu erreichen, empfiehlt sich, das das Bestellverhalten dieser vorher auszuwerten. So können gezielte Produktvorschläge für Weihnachten an den Kunden gerichtet und dessen Präferenzen mit einbezogen werden.

Professionelle Newsletter Tools, wie das von Cleverreach, haben bereits entsprechende Funktionen an Bord. Informieren Sie sich dazu auch gerne in unserem Beitrag zu effizienten Newsletter Marketing.

onlineprinters-oIpJ8koLx_s-unsplash
juliana-malta-YwutubGmzSU-unsplash

HILFE FÜR GESCHENKSUCHENDE

SHOPWARE (WEIHNACHTS-) EINKAUFS- UND THEMENWELTEN

Das Anlegen von Produktwelten eignet sich für den Weihnachtsverkauf perfekt! Einkaufswelten bei Shopware 5 und Themenwelten in Shopware 6 sind hierbei (fast) das Gleiche.

In diesen können gezielt Weihnachtsprodukte eingepflegt werden, um die entsprechende Ware für den Kunden leicht auffindbar zu machen. Auch hierbei ist darauf zu achten, welche Produkte Topseller sind und welche sich hierfür eher nicht eignen. Eine Weihnachtsproduktwelt bildet die perfekte Zielseite für Ihre GoogleAds & SEO.

Wir hoffen Ihnen mit unseren Tipps weitergeholfen zu haben – WEBneo wünscht Ihnen ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft!

arrow pfeil nach unten

Lernen Sie WEBneo doch einfach persönlich kennen!

zur Anfrage









 

* Einwilligungserklärung