Was sind eigentlich diese Shopware Einkaufswelten und wie setzte ich sie in meinem Shop ein?

Shopware Shop Betreiber kommen wohl kaum an den Shopware Einkaufswelten vorbei. Sollten sie auch auf keinen Fall, denn wer diese Funktionen für sich nutzt, kann mit etwas Geschick und Kreativität den Kunden ein wichtiges Einkaufserlebnis erschaffen. Wie das funktioniert möchten wir in diesem Beitrag genauer erklären und zeigen Ihnen die Vorteile der Shopware Einkaufswelten:  

  

Wozu benötige ich die Einkaufswelten im meinem Shopware Template?

Für Unternehmer stellen Online-Shop und Website das digitale Schaufenster dar, worüber der Kunde sich informieren und vom Produkt begeistern lassen kann. Schon länger zeichnen sich diese Online-Shops nicht mehr nur durch günstige Preise und ein breites Sortiment aus. Viel wichtiger ist für Kunden ein Einkaufserlebnis, welches ihm in Ihrem Shopware Shop geboten wird – dieses ist einer der Faktoren, die Ihren Shop erfolgreich machen.

Wenn ein Kunde Ihren Onlineauftritt besucht, nimmt er ein individuelles Design (Shopware Template) mit gut durchdachten und aufgearbeiteten Visualisierungen viel stärker wahr, als die lieblose Aneinanderreihung von Produkten. Sie fallen auf und bleiben beim Kunden im Kopf – das hat eine große Bedeutung für die Kundenbindung.

Durch langjährige Konsumentenforschung weiß man, dass Menschen Geschichten lieben und sich besonders visuelle Reize stark im Gedächtnis verankern. In der Praxis ist dieses Geschichten erzählen in Form von Storytelling zu einem wesentlichen Bestandteil des modernen Content-Marketings geworden.

Shopware macht sich dieses Wissen zu Nutze und integriert die sogenannten Einkaufswelten in sein System um Interessenten und Kunden ein emotionales Einkaufserlebnis zu ermöglichen.

Was sind Shopware Einkaufswelten und wie erstelle ich sie?

Die Shopware Einkaufswelten sind ein gestalterisches Mittel für Ihren Shopware Shop und können über das Shopware Backend erstellt werden. Sie ermöglichen es Ihnen Landingpages, sowie Kategorie- und Produktseiten Ihres Shopware Shops vollkommen responsiv und attraktiv für den Kunden aufzubereiten. Hierfür können einerseits bereits vorgegebene Templates genutzt werden, welche man mit Inhalt befüllt, oder es wird ein komplett neues, individuelles Shopware Template erstellt um sich von der Masse abzuheben. Als Shopware Partner sind wir spezialisiert auf Shopware Templates und unterstützen Sie gerne bei der Erstellung Ihrer Shopware Einkaufswelten. Gerne können Sie uns unverbindlich kontaktieren, wir finden die passende Lösung für Sie.

Ist das Shopware Template erstellt, werden Kunden innerhalb Ihres Shops auf verschiedene Seiten geleitet, auf denen Produkte individuell präsentiert werden können. Vergleichen könnte man das Ganze mit einem Katalog, auf dem jede Seite unabhängig voneinander sehr vielseitig gestaltet werden kann. Innerhalb dieser gestalterischen Möglichkeit bietet es sich an durch hochwertige, großflächige Bilder und gezielt eingesetzten Content eine Geschichte zum Produkt zu erzählen, um Ihren Kunden emotional ins Geschehen einzubinden.

Ein Beispiel welches diese Vorgehensweise sehr gut verdeutlicht ist der Onlineshop von „Green-Cup-Coffee“. Hier werden die Besucher des Shopware Shops auf eine Kaffeereise mitgenommen und können länderspezifisch nachvollziehen woher der Kaffee stammt und wie er angebaut wurde. Umgesetzt wird dies durch ein individuell angepasstes Shopware Template mit rund 77 aktiven Einkaufswelten.

Während Ihr Kunde durch die „Geschichte“ scrollt, hat er durch auf Bildern markierte Produkte immer wieder die Möglichkeit direkt auf die Artikeldetailseite zu gelangen und den Kauf abzuschließen. Natürlich können durch die Einkaufswelten nicht nur großflächige Bilder dargestellt werden, sondern auch Kategorieseiten gestaltet und individualisiert werden.

Shopware Einkaufswelten am Beispiel von Green-Cup-Coffee:

  • EW4

Um eine Einkaufwelt zu erstellen, öffnen Sie im Backend unter „Marketing“ die Option „Einkaufswelten“ und erstellen über „Hinzufügen“ eine neues Layout welches dann bearbeitet werden kann. Im sogenannten „Designer“, dem Herzstück der Einkaufswelten lassen sich Produkte, Texte, Bilder und Videos, sowie viele weitere Bausteine im Baukastensystem frei ausrichten und gestalten.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten ein Shopware Template mit Einkaufswelten zu bestücken und genau das ist der große Vorteil dieser Funktion. Unsere Designer erstellen gemeinsam mit dem Kunden ein branchenspezifisches Konzept, angepasst an die Bedürfnisse der Endkunden, denn nicht jeder Onlineshop bedarf das volle Repertoire an Elementen.

Die erfolgreichsten Shopware Einkaufswelten bestehen aus einem Mix aus Usability und Unterhaltungswert, also einer Mischform aus kundenfreundlicher Bedienbarkeit und Kauferlebnis im Shopware Shop. Durch diese Kombination werden Ihre Kunden einerseits auf eine kleine Reise mitgenommen und für Ihre Produkte emotionalisiert, aber Sie haben jederzeit auch die Möglichkeit mit wenigen Klicks den Kauf abzuschließen.

Alle über die Erstellung von Shopware Einkaufswelten finden Sie in diesem Video: 

Welche Art von Shopware Einkaufswelten brauche ich für mein Shopware Template?

Die Frage lässt sich so nicht eindeutig beantworten. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Elemente und Design der Shopware Einkaufswelten immer individuell, branchenspezifisch und auf die Bedürfnisse der Endkunden angepasst werden sollten. Einen B2C Shopware Shop für Schuhe wird man beispielsweise anders gestalten als einen B2B Shopware Shop für Dichtungsringe. Vor Erstellung der Shopware Einkaufswelten sollte man sich immer fragen: „Was will ich mit meinem Shop erreichen?“ und „Wen will ich mit meinem Shop erreichen?“ Um dann daraus selber ein Konzept zu entwickeln oder von einem Shopware Partner entwickeln zu lassen, welches klärt, wie ich dieses Ziel am besten erreiche.

Im Folgenden stellen wir Ihnen zwei oft und gern von unseren Designern genutzte Elemente mit ihren Vorteilen vor:

Das Digital Publishing Element - „Mächtig aber aufwendig“

Digital Publishing (Darstellung von Shopware)


Das Digital Publishing ist ein sehr vielseitiges und oft verwendetes Element mit dem man einfach ohne HTML-Kenntnisse oder Grafik-Software individuelle Banner erstellen kann. Hierfür wird überwiegend mit verschiedenen Ebenen gearbeitet, welche übereinander gelegt werden um das passende Ergebnis zu erhalten. Das klingt erst einmal sehr einfach, ist aber im Großen und Ganzen ein sehr aufwendiges Modul.

Sie beginnen am besten damit dem ersten Banner einen Namen und eine Hintergrundfarbe bzw. ein Hintergrundbild zu geben. Innerhalb dieses Banners kann eine beliebige Anzahl von Ebenen erstellt werden, diese beeinflussen sich nicht gegenseitig, sondern werden Stück für Stück übereinander gelegt. Auf diesen Ebenen lassen sich drei verschiedene Elemente (Bild, Text, Button) in beliebiger Anzahl anlegen.

Der große Vorteil des Digital Publishing ist seine Mehrfachverwendung. Wenn man einmal ein Digital Publishing Element für sein Shopware Template erstellt hat, kann dieses in mehreren Einkaufswelten gleichzeitig verwendet werden. Wird eine Änderung am Element vorgenommen, überträgt sich diese Änderung auf alle Seiten in denen das Element verwendet wird, dies spart Zeit und Nerven.

Sideview-Element – „cooles & nützliches Tool für den E-Commerce“

Das Sideview-Element kombiniert Usability und Unterhaltungswert. Dem Kunden wird dadurch ermöglicht sich passend zu den gezeigten Bildern, auch Produkte anzeigen zu lassen ohne die Seite verlassen zu müssen. Das Sideview Element ermöglicht es Ihnen also einen Banner variabel zu platzieren aus dem heraus dann Produktslider ausgeklappt werden können. Aktiviert werden kann diese Funktion vom Nutzer per Klick oder Touch.

Des Weiteren ist das Element ein gutes gestalterisches Mittel um die Conversion Rate zu steigern, da der Kunde immer nur wenige Klicks vom Kaufabschluss entfernt ist.

Shopware Einkaufswelten für Ihren B2B Shop

Sie fragen sich ob Sie die Shopware Einkaufswelten auch für Ihren B2B Shop verwenden sollten? Unsere ganz klare Empfehlung: Auf jeden Fall!

Shopware Einkaufswelten sind mehr als nur bunte Bilder mit Texten, sie wecken Neugierde beim Kunden, animieren Ihn gezielt sich mit Ihren Produkten zu beschäftigen und ermöglichen einen Kaufabschluss mit nur wenigen Klicks. Natürlich differenziert man die Gestaltung von Einkaufswelten für B2B Shopware Templates und B2C Shops, aber in jedem Fall sind Shopware Einkaufswelten der die richtige Lösung.

Menschen lieben Geschichten und die Kombination zweier Reize prägt sich schneller ein als eine reine Auflistung von Produkten. Mit den vielseitigen Möglichkeiten die Shopware innerhalb seiner Einkaufswelten bereitstellt, können Sie Ihren Kunden auf eine Reise einladen: Woher kommt das Produkt? Wie und wo wird es hergestellt? Warum ist Ihr Produkt so besonders? Welche Menschen sind an der Herstellung beteiligt? Welche Materialien werden verwendet? Welche Geschichte hat Ihr Unternehmen?

Der Einsatz von hochwertigen Produktbildern in Kombination mit knackigen Texten und ausklappbaren Produktslidern ermöglicht es Ihnen auf einfachem Wege den Besuchern Ihrer Website den Wert Ihrer Produkte und Ihres Unternehmens zu kommunizieren ohne seitenlange Texte zu verfassen.

Als Shopware Partner blicken wir auf zahlreiche B2B Projekte zurück und unterstützen Sie gerne bei der Erstellung Ihrer Shopware Templates mit integrierten Einkaufswelten abgestimmt auf Ihre Branche und die Bedürfnisse Ihrer Kunden.