Hochwertig, Engagiert, Sicher, Schnell – das ist das Leitbild der seit drei Generationen agierenden HESS AG. Diese Philosophie verfolgt das 88 Jahre alte Unternehmen auch aktuell wieder, denn seine Tochtergesellschaft Lex & Hesse hat ihren Online Shop relauncht.

Der Lex & Hesse Shop ist technisch sehr komplex und ist mit raffinierten Neuerungen ausgestattet. So kann er unter anderem eine Echtzeit-Preisberechnung innerhalb von 1-2 Sekunden realisieren. Doch ist der neue Shop so erfolgsversprechend wie angedacht?

 Ein anspruchsvolles Unternehmen und seine Geschichte

Die Hess Group ist eine international tätige Unternehmensgruppe, die ihren Hauptsitz in der Schweiz hat. Der Schwerpunkt des Geschäftes liegt im Autoteilegroßhandel, aber auch im technischen Handel sowie der Herstellung von Hydraulikprodukten und Austauschturboladern. Mit einem Jahresumsatz von 1,4 Mrd. Euro gehört die Hess Group zu den Global Playern im Bereich Nutzfahrzeuge/ -teile.

Lex & Hesse Lagerraum

Lex & Hesse Transporter

 

 

 

 

Zum Neujahr 2017 schloss sich die 1990 gegründete Firma Lex & Hesse mit der Hess Group zusammen. Dieses Großhandelsunternehmen hat sich auf Ersatzteile für Busse, Schienenfahrzeuge und das Thermomanagement im Boot oder PKW spezialisiert. Sie beliefert europaweit Großkunden, unter anderem auch die Deutsche Bahn AG und die Berliner Verkehrsbetriebe AG mit Ersatzteilen für ihre Busse und Schienenfahrzeuge.

Heute hat Lex & Hesse 33 Mitarbeiter in den Standorten Dresden und Berlin. Weil das Unternehmen bestrebt ist, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln, wurde die veraltete Onlinebestellplattform völlig neu gestaltet und richtet sich damit nicht nur an die Bestandskunden. Mit dem Projekt soll ein erfolgreicher Neustart erfolgen, der sowohl die Ansprüche der B2B Kunden als auch der B2C Kunden erfüllen soll.

Dafür arbeitete Lex & Hesse eng mit der WEBneo Internetagentur für Online Marketing zusammen, die das zukunftsweisende Shopsystem Shopware nutzte, um den Online Shop anspruchsvoll zu optimieren.

Was macht das Projekt so erfolgreich?

Das Projekt, den Online Shop benutzerfreundlich komplett zu erneuern, hat die Shopware Agentur WEBneo mithilfe der eCommerce Software Shopware umgesetzt. Insbesondere das responsive Template war hierbei für Lex & Hesse ausschlaggebend, aber auch die REST API zur Entwicklung der ERP-Schnittstelle.Shopware Logo

Wir wollten einen benutzerfreundlichen und schnellen Onlineshop für unsere B2B Kunden schaffen und gleichzeitig die Voraussetzung schaffen, zukünftig im B2C Bereich Fuß zu fassen“, meint das Unternehmen.

Die Edition PE 5.2.9 wurde dabei dafür genutzt, die individuellen Wünsche und Anforderungen umzusetzen. Es wurden auch einige hochwertige Plugins, wie Intelligente SuFu & Business Essentials, zur Erweiterung der Funktionen, und Silver Subscription zur Wartung, verwendet. Die Plugins waren wegen der Artikelsuche nach Schlüsselnummern und zur Steuerung des Login-Bereiches elementar für das Projekt. Insgesamt ist der Shop in 200 Kategorien gegliedert, in denen aktuell 150 000 Artikel verkauft werden.

Was den Shop wirklich besonders macht…

Der Online Shop zeichnet sich durch ein paar ganz spezielle Besonderheiten aus: Alle Artikel haben einen kundenindividuellen Preis, der über mehrere Preisstaffeln live direkt aus dem angebundenen Enterprise-Resource-Planning (ERP) kalkuliert und in den Shop übertragen wird. Dabei erfolgt die Kalkulation und Darstellung im Millisekunden-Bereich. Dadurch ist eine Darstellung des realen Geschäftskundenpreises für über 100 000 Artikel möglich - inklusive aller Rabattstufen, Mengenstaffelungen, Sonderaktionen und individueller Konditionen.

Eine weitere Besonderheit bei dieser Webshop Erstellung bestand darin, dass der Lagerabgleich in Echtzeit über zwei Lager in Dresden und Berlin erfolgt. Außerdem hat sich das Unternehmen für eine kundenindividuelle Auswahl der möglichen Zahlungs- und Versandarten entschieden, wobei die 24 Möglichkeiten je nach Kunde und Postleitzahl gefiltert werden.

Die größte Herausforderung stellte die Individualentwicklung einer bidirektionalen Schnittstelle (Shopware <> Sage Bäurer) dar. Dabei handelt es sich um eine spezielle Sage ERP für die Industrie- und Großhändler, welche mit der Sage OfficeLine nicht zu vergleichen ist. Auch die Erweiterung des Shop-Templates zur Echtzeit-Preisabfrage sowie zur parallelen Darstellung von Lagerbeständen in mehreren Lagern und zur Anzeige von Speditions- und Gefahrgut-Artikeln war besonders knifflig.

Lex & Hesse Online Shop

Die Besonderheiten im Überblick:

  • Markierung von Artikeln mit Speditionsversand & Express-Versand-Option & Pfandartikel
  • Berechnung individueller Kaufpreise in Echtzeit über 7 Kunden-/Rabattstufen aus Sage
  • Anfragefunktion in allen Artikeldetails
  • Individuell erstellte bidirektionale Anbindung an Sage Bäurer
  • Automatische Neukunden-Anlage im Shop über Sage
  • Lagerbestandsabgleich in Echtzeit über 2 deutsche Lager mit getrenntem Bestandsausweis
  • Anzeigelisten für Brutto-VK/ Netto-VK Preise für nicht registrierte Besucher
  • Ansicht angemeldeter Gewerbekunden mit individuellen Preisen Netto + Listenpreise Netto

Ausgewählte Features des Webshops

Kundenindividuelle Preise für jeden Artikel des Webshops. Gleizeitige Anzeige von Netto- & Bruttopreisen.
Unabhängig ob ein individueller Preis bereits vorhanden ist oder nicht. Der Kunde kann in jedem Fall eine Preisanfrage zu jedem Artikel stellen.
Artikelliste mit kundenindividuellen Preisen und Lagerbeständen an den Lagerorten in Dresden & Berlin. .
Ausführliche Artikeldetails inklusive Hinweisen zu Speditionsversand sowie einem Hinweis für Pfandartikeln.

 

Ein erfolgreiches Endergebnis

Die Ergebnisse des Relaunchs vom Lex & Hesse Online Shop sind beeindruckend. Zum einen beweist eine 500%ige Umsatzsteigerung zum Vorgängershop den großen Erfolg, da der Shop auch durch eine professionelle Promotion zum Relaunch begleitet wurde.

Die Zusammenarbeit zwischen dem Shopware Partner WEBneo und Lex & Hesse war durch die Professionalität und Zielgerichtetheit beider Partner außerordentlich erfolgreich.Mit der Wiedereröffnung des Online Shops konnte die Hess Group an ihrer Philosophie, hochwertig zu sein, engagiert zu arbeiten, sicher zu agieren und schnell zu handeln, festhalten.

"Nur 4 Wochen nach Livegang kann Lex & Hesse durch den Einsatz von Shopware 5.2 eine deutliche Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorgängershop erzielen. Der durchschnittliche Warenkorbwert hat sich verdoppelt“, freut sich Robert Topf, Projektverantwortlicher bei Lex & Hesse.

Auch das E-Commerce Magazin berichtet über dieses erfolgreiche Projekt.

Ps: Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten von Shopware als Webshop-System erfahren wollen besuchen Sie doch auch unseren Shopware User Group in Leipzig.

Über den Autor: 

Vanessa Goldhorn studiert an der TU Dresden im Studiengang Germanistik. Ihr Studium schließt sie als Masterandin in der Internetagentur WEBneo im Bereich des Online-Marketings und SEO ab.