Onlineshop Handel Produkte
WEBneo Blogbeitrag

Worin bestehen die Vor- und Nachteile der Shopsysteme JTL und Shopware?

In der Welt des E-Commerce stehen Unternehmen vor der Herausforderung, die richtige Plattform für Ihre Online-Geschäfte zu wählen, um erfolgreich zu sein. In Deutschland sind vor allem zwei Optionen beliebt: Shopware und JTL. Beide bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten und Werkzeugen zur Erstellung sowie der Verwaltung von Online-Shops und haben sowohl einige Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede. In unserem Blogbeitrag werfen wir darauf einen genaueren Blick, um die jeweiligen Vor- und Nachteile beider CMS (Content-Management-Systeme) herauszustellen.

Gemeinsamkeiten von JTL und Shopware

Da sich die beiden Softwares in vielen Bereichen doch sehr ähnlich sind, untersuchen wir zunächst einmal die Gemeinsamkeiten der beiden Shopsysteme.

Shopware und JTL sind beides deutsche Systeme und bieten grundlegende und weiterführende E-Commerce-Funktionen wie die Produktverwaltung, Bestellabwicklung oder Zahlungsintegration an. Durch ihren modularen Aufbau ermöglichen beide Systeme die Integration von Drittanbieter-Anwendungen im Extension-Store von JTL oder im Shopware-Store von Shopware. Mit diesen Plug-ins und Erweiterungen kann die Funktionalität der Online-Shops ausgebaut werden. Beide Plattformen legen außerdem Wert auf Benutzerfreundlichkeit und möglichst einfache und intuitive Bedienung. So gibt es bei Shopware die Erlebniswelten, bei JTL den OnPage-Composer. Mit diesen können Bausteine und Komponenten in das Fenster gezogen werden, um schnell eine elegante Shopseite zu basteln. Sowohl JTL- als auch Shopware bieten zusätzlich eine kostenlose Testversion an, die Community-Edition.

Puzzleteil
Community Forum

Der Support bei den Systemen wird zudem durch vielfältige Community-Foren und umfangreiche Dokumentationen ergänzt. Hier können sich die Nutzer bei Problemen und Fragen an die Administratoren oder andere Nutzer wenden, welche die gleichen oder ähnlichen Anliegen haben. Durch Blogs und Hilfebeiträge auf den Webseiten werden ebenso Hilfestellungen bei typischen Problemen oder Fehlerquellen gegeben und Lösungswege aufgezeigt, alles in deutscher Sprache.

Die rechtlichen Aspekte sind in beiden Systemen ebenfalls abgedeckt, sie bieten automatische DSGVO-Konformität und sitzen in Deutschland.

Unterschiede zwischen JTL und Shopware

Nun zu den Unterschieden der beiden Systeme. Zunächst einmal ist JTL nur auf den DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) ausgerichtet und bietet deshalb nicht die eventuell notwendige Flexibilität in nicht deutschsprachigen Ländern. Dagegen ist Shopware auch europaweit bekannt und für entsprechende internationale Anwendungen geeignet.

Shopware legt zudem den Fokus auf Online-Marketing mit verschiedenen Werkzeugen und Erweiterungen, welche dagegen bei JTL als Erweiterungen in den Shop eingebaut werden müssen. Weiterhin ist Shopware dank der ausführlichen Dokumentation leicht zu erweitern und aufzusetzen, ebenso ist ein Cloud-Hosting möglich. Die Installation von JTL auf den Unternehmensservern gestaltet sich etwas komplizierter, dafür ist die Eingliederung des Online-Shops simpler.

Einstellungen Website

Beide Shopsysteme bieten verschiedene Lizenzen zur Benutzung an. Diese unterscheiden sich in den Funktionen und Kosten, wobei JTL etwas weniger kostet, dafür aber auch weniger Funktionen und Erweiterungen anbietet. Hier ist es wichtig zu erwähnen, dass Shopware eine Open-Source-Lösung ist, die eine individuelle Programmierung zulässt und entsprechende Änderungen und Wünsche einfach umgesetzt werden können. Dagegen ist JTL als proprietäre Software nur von JTL-Entwicklern programmierbar, dementsprechend eingeschränkt in Bezug auf die individuellen Wünsche und Anpassungen. Bei WEBneo als JTL-Servicepartner haben wir professionelle Entwickler im Team, die eine vielseitige Expertise im Umgang mit Shopware und JTL besitzen und Sie gern bei der Programmierung Ihrer individuellen Anforderungen unterstützen.

Welches Shopsystem ist für meine Online-Anwendungen geeignet?

Die beiden Shopsysteme weisen aufgrund ihrer Unterschiede eigene Vor- und Nachteile auf. Mit Shopware benutzten Sie eine leistungsstarke Software, die viele Funktionen beinhaltet, anpassbar ist und verschiedene Individualisierungsmöglichkeiten bietet. Damit sind auch langfristig die gewünschten Anpassungen und Weiterentwicklungen möglich. Als deutscher Hersteller ist Shopware ebenfalls bestens für B2C- und B2B-Anwendungen nutzbar und beinhaltet gleichzeitig die Internationalisierung Ihres Online-Projekts.

Globus weltweit

Der JTL-Shop hingegen ist eine etwas kostengünstigere Variante, in der Ihr Online-Shop einfach integrierbar ist. Deshalb ist dieser die solide Lösung, wenn gleichzeitig andere JTL-Systeme wie etwa das Warenwirtschaftssystem verwendet werden.

Eine pauschale Empfehlung für eines der Systeme ist schwer möglich, da jedes Unternehmen unterschiedliche Anforderungen und Bedürfnisse hat. Die verschiedenen Funktionen, die geplanten Anwendungsgebiete und die Kosten sollten in die Planung einbezogen werden und stellen die Entscheidungsgrundlage für eines der beiden Shopsysteme dar. Eine kleine Entscheidungshilfe wollen wir aber dennoch geben.

Für wen eignen sich die Shopsysteme JTL und Shopware?

JTL empfiehlt sich eher für kleinere Budgets, eine einfachere Anwendung und einen schnellen Start des Shops. Überdies kann das kostenlose Warenwirtschaftssystem von JTL integriert werden, wodurch Sie direkt beides kompatibel vom gleichen Anbieter haben.

Die Funktionen von Shopware hingegen kommen am besten zum Tragen, wenn das Budget größer ist. Werden erweiterte Funktionen und eine internationale Skalierung benötigt, hat Shopware die besseren Möglichkeiten, um individuelle Wünsche und Anforderungen zu berücksichtigen.

Bevor Sie sich für eines der beiden Shopsysteme entscheiden, erinnern wir noch einmal an die kostenlose Testfunktion der beiden Softwares. Wenn Sie sich nicht sicher sind, probieren Sie beide Testversionen ausführlich aus und entscheiden danach, welches Ihren individuellen Bedürfnissen und Anforderungen mehr zusagt.

WEBneo als zuverlässiger Partner für Ihre Projekte

Die Erstellung eines Online-Shops kann sich mitunter kompliziert gestalten, auch hinsichtlich der SE-Optimierung. WEBneo als zertifizierte Shopware-Agentur und JTL-Servicepartner ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für die Erstellung und alle Fragen rund um das Thema Online-Shop und E-Commerce mit JTL und Shopware. Wir helfen Ihnen beim Aufbau Ihrer Projekte und sorgen dafür, dass Ihre Sichtbarkeit und der Umsatz in Ihrem Shop steigen. Unsere Agentur bietet unter anderem umfassende Beratung und Service bei der Suchmaschinenoptimierung, bei Design oder Strategieausrichtung und vielem mehr an! Gerne besprechen wir Ihre Anliegen und alle Fragen rund um die verschiedensten Marketing-Themen. Schauen Sie auf unserer Webseite vorbei und kontaktieren Sie uns gerne!