Google Sitelinks

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wieso bestimmte Webseiten das scheinbare Privileg genießen, mit zusätzlichen Links in den Suchergebnissen bei Google angezeigt zu werden?

 

sitelinks-googleGibt man bei Google z.B. den trivialen Begriff „Google“ ein, erhält man neben des einfachen Snippets mit Meta-Title, Meta-Description und Link auch weitere eingeschobene Unterergebnisse. Diese zusätzlichen Links bezeichnet man als Sitelinks. Auf den ersten Blick ist ersichtlich, dass hier vor allem die Hauptthemen der Webseite angezeigt werden.

 

Durch diese Navigationshilfe können Nutzer bzw. Suchende direkt zu der für sie interessanten Kategorie gelangen. Um den Besucherstrom optimal zu lenken, ist es naheliegend, vor allem sehr beliebte Kategorien und Unterseiten anzuzeigen.

Gerade für Betreiber von Onlineshops ist dies von enormem Vorteil. Wozu riskieren, dass der Kunde sich eventuell auf der Startseite verliert, wenn man ihn gezielt in einer Kategorie einsteigen lassen kann, in der er auch etwas sucht. Dies erhöht nicht nur die Usability, sondern wirkt sich natürlich auch positiv auf die Conversion-Rate und damit auf Ihren Umsatz aus.

 

Sitelinks sind also für den Erfolg einer Webseite sehr wichtig, da Sie dem Suchenden als direkter Einstiegspunkt innerhalb Ihrer Webseitennavigation dienen. Zusätzlich wirken Suchergebnisse mit Sitelinks viel prominenter, schaffen Vertrauen und erhöhen dadurch die Klickrate gegenüber Ihren Mitbewerbern.

 

Google schreibt dazu selbst:

 

Unsere Systeme analysieren die Link-Struktur Ihrer Website. So werden Wege gefunden, durch die Nutzer Zeit sparen und schnell die gewünschten Informationen finden.

Quelle: https://support.google.com/webmasters/answer/47334?hl=de

 

 

Wie kann man Google Sitelinks erstellen?

Sitelinks Impressum und AGBs

Bei der Suche nach der eigenen Marke (am Beispiel des Fitness-Online-Shops "bodybrands4you") werden fast immer das Impressum und die AGB als Sitelink mit angezeigt.

Sitelinks werden von Google selbst generiert, sobald Google darin einen Mehrwert für den Suchenden bzw. den Nutzer erkennt. Mit automatisierten Algorithmen legt Google fest, ob und welche Sitelinks angezeigt werden. Sucht man nach einem populären Keyword oder einer Brand (Markennamen), zeigt Google hier beim besten Ergebnis diese Sitelinks an. Um Google Sitelinks zu erhalten ist es vor allem wichtig, einen Mehrwert auf den eigenen Seiten für den Besucher zu schaffen. Wie der Algorithmus von Google genau funktioniert, ist natürlich nicht transparent. Offensichtlich hierbei ist aber, dass besonders beliebte Seiten und Kategorien, die häufig aufgerufen werden, als Sitelinks angelegt werden. Dies wird auch dadurch bestätigt, dass Google auch immer Sitelinks wie das Impressum, AGB und Kontaktseiten als Sitelink, unmittelbar bei der Suche nach der Brand generiert. Genau diese Seiten werden sehr häufig von Nutzern in einem Onlineshop aufgerufen, wodurch Google diese mit einer hohen Priorität versieht.

 

Wie kann ich meine bereits vorhanden Sitelinks ändern?

gwt-sitelinks

Sitelinks, wie Impressum und AGB bedeuten für den Nutzer keinen wirklichen Mehrwert. Wenn Sie nicht gerade als Abmahnanwalt tätig sind, möchten Sie als Besucher Produkte und Artikel zu bestimmten Kategorien besuchen und nicht sofort auf die AGB oder das Impressum navigieren. Wie kann man dies nun ändern?

 

Google stellt in den Google Webmaster Tools die Möglichkeit zur Verfügung, bestimmte Sitelinks abzuwerten, sofern man diese als "unpassend" bzw. "ungeeignet" einstuft. Eine Garantie dafür, genau diesen Sitelink zu entfernen, gibt Google jedoch an dieser Stelle nicht. Als ein Teil der Suchmaschinenoptimierung (SEO) sollten Sie dies jedoch auf jeden Fall umsetzen.

 

Hier am Beispiel des Fitness Shops bodybrands4you.de

 

1. Um einen Sitelink abzuwerten, muss man nur im Menüpunkt Sitelinks in den Webmaster Tools die entsprechende URL eintragen. Hier als Beispiel das Impressum.

 

sitelinks-entfernen

sitlink-url-abwerten

 

2. Nachdem bestimmte Sitelinks erfolgreich abgewertet wurden, werden diese in einer Liste angezeigt. Derzeit sind 100 Abwertungen mit einer Dauer von 90 Tagen möglich. Bis Google die Abwertung in den Suchergebnissen übernommen hat, dauert es natürlich wie bei allen Änderungen einige Zeit.

 

 

sitelink-entwertung-erfolgreich

sitlinks-abgewertet

 

Oft kann man nach einigen Tagen bereits das Ergebnis sehen:

Die Vorher-Nachher Ansicht macht deutlich, dass sich hier einiges in den Sitelinks zum Keyword "bodybrands4you" geändert hat. Hier wurden neben den Hauptkategorien auch weitere nützliche Themenwelten als Sitelinks generiert. Besucher haben so nun eine viel bessere Orientierungsübersicht als vorher.

 

google-sitelinks

Vor der Abwertung der Sitelinks Impressum und AGB

 

neue-sitlinks

Nach der Abwertung der Sitelinks Impressum und AGB

 

 

Google Adwords Sitelinks

adwords-sitelinks-zalando

Sehr dominante Adwords Werbeanzeige von Zalando mit Sitelinks für die wichtigsten Kategorien

Sitelinks können übrigens nicht nur in den organischen Suchergebnissen erscheinen, sondern auch im Rahmen der Adwords Optimierung bei den Google Werbeanzeigen verwendet werden. Diese haben genauso wie bei den organischen Suchergebnissen den Vorteil der Navigationshilfe und wirken auch in einer Adwords Anzeige optisch viel dominater und erhöhen dadurch die Klickrate.

 

 

Sitelinks können bei Google Adwords problemlos über die Anzeigenerweiterung hinzugefügt werden.

 

adwords-sitelinks-hinzufuegen-1

adwords-sitelinks-hinzufuegen-2

adwords-sitelinks-erstellen

 

 

Sind Ihre Sitelinks bereits optimiert?

Spätestens an dieser Stelle sollten Sie sich fragen ob Ihre Sitelinks bereits optimiert sind und Ihre Besucher zu den wichtigsten Kategorien navigiert werden. Geben Sie doch einfach mal Ihre Marke in das Suchfeld bei Google ein und schauen Sie sich das Ergebnis an. Werden bei Ihnen bereits alle wichtigen Kategorien als Sitelinks angezeigt? Dann herzlichen Glückwunsch! Sollten Sie nicht mit allen Sitelinks zufrieden sein oder keine Sitelinks angezeigt bekommen, dann heißt es: Optimieren! Schaffen Sie Mehrwert für Ihre Besucher und damit auch für die Suchmaschinen. Denn dann belohnt Sie Google auch durch passende Sitelinks, mit denen Sie ihren Ihren Besucherstrom optimal lenken können. Wir als Online Marketing Agentur helfen Ihnen natürlich gern bei der Umsetzung!

 

 

Über den Autor: 

Martin Friedrich ist Spezialist für Suchmaschinenoptimierung bei der WEBneo Internetagentur für Online Marketing in Dresden. Er beschäftigt sich bereits seit Jahren mit der Optimierung von Webseiten und Webshops. Zu seinen Referenzen zählen zahlreiche erfolgreiche Webprojekte für kleine und mittelständische Unternehmen und Konzerne.

1 Comment

D.M.

at 9:33 am

Interessanter Artikel! Vielen Dank dafür.
Gibt es neben der mitlerweile wohl nicht mehr möglichen Abwertung von Sitelinks die Möglichkeit Sitelinks zu korrigieren?
– Konkret: In einem unserer Sitelinks gibt es einen Schreibfehler, woher dieser kommt ist nicht. Er findet sich zumindest nirgendwo auf unserer Homepage.

Kommentare

sechs + 1 =