Viscom Messe Düsseldorf 2015 – Ein Recap

IMG_0017

viscom Düsseldorf 2015

Wieder einmal wurden einfache Produkte durch Hologramme zu echten Eye-Catchern, ganze Stände aus Papier gebaut und Displays in Schmuckstücke verwandelt. Von 04. – 06.11. fand die diesjährige viscom Messe, die internationale Fachmesse für visuelle Kommunikation, für alle Unternehmer und Interessierte im Bereich der Werbetechnik in Düsseldorf statt. Grund genug einen kurzen Rückblick auf die Messe zu geben.

 

Insgesamt präsentierten sich 307 Unternehmen aus 30 Nationen mit zahlreichen Produkt-Highlights. Es war, wie der Veranstalter selbst schreibt, ein Alphabet der Marken, das die diesjährige viscom Düsseldorf buchstabierte:  V wie Versicherungen, I wie internationale Handelsmarken, S wie Sportartikelindustrie, C wie Consumer goods, O wie Organisationen und öffentliche Verwaltung, M wie Markenartikel und Medien, kurz: viscom.

Egal ob es sich um Versicherungen und Finanzdienstleister wie HUK Coburg, AXA und die Commerzbank, große Retailer wie Kaiser’s Tengelmann, Lidl und Migros oder Sportartikelunternehmen wie adidas handelt – sie alle besuchten Europas führende Messe für visuelle Kommunikation.

Die Zahlen

Unter den 307 Ausstellern, die sich dieses Jahr in Düsseldorf präsentierten, gab es auch knapp 80 Neuaussteller auf der viscom, die aus insgesamt 21 Ländern anreisten: neben der DACH-Region beispielsweise aus Schweden Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Estland, Hongkong oder China. Sowhl die Aussteller in Hallo 8a, die an großen Marken interessiert waren als auch die Branchengrößen des Digitaldrucks und der Werbetechnik kamen voll auf Ihre Kosten: Der Veranstalter Reed Exhibitions verzeichnete in den 3 Tagen auf der viscom Düsseldorf knapp 10.400 Fachbesucher und damit ein weiteres Plus im Vergleich zum Vorjahr.

WEBneo auf der Viscom Düsseldorf 2015

image1IMG_0020Auch wir von WEBneo haben uns die Chance nicht nehmen lassen und präsentierten uns als Partner von Druckdeal.de auf deren Gemeinschaftsstand. Neben zahlreiche spannende Gespräche mit neuen Kunden und Partnern konnte auch noch die eine oder andere Innovation aus dem Werbetechnik-Bereich aufgeschnappt werden.

Weltpremieren und Innovationen

Mit der viscom world of inspiration – der Sonderfläche innerhalb der viscom, sowie zahlreichen anderen Produktpremieren direkt an den Ständen der Aussteller, war die Messe auch in diesem Jahr einmal mehr ein Ort für Innovationen und Neuheiten. Zahlreichen Gewinner-Projekte und -Produkte der branchenrelevanten Awards zeugten davon, die im Rahmen der viscom vergeben wurden: von starken Displays bis hin zu neuen Druckmaschinen und Materialien.

In den Umfragen zeigten sich 80 Prozent der Besucher zufrieden oder auch sehr zufrieden mit den auf der viscom 2015 gezeigten Innovationen. Stimmungsbild der viscom war somit von frischen, belebenden Wind geprägt.

IMG_0011

Stand komplett aus Pappkarton

Auch wenn die Branchenkonjunktur zuletzt eher zurückhalten war, erwarten viele Betriebe mittelfristig wieder eine Belebung des Marktes. Nur 13 Prozent der Unternehmen rechnen mit einer weiteren Flaute der Geschäftstätigkeit - Dies war das Ergebnis der unabhängigen Konjunkturbefragung im Rahmen der viscom Düsseldorf 2015.

Diese Erwartungshaltung spiegelte sich auch auf der Messe wider. 50 Prozent der Besucher kam mit konkreten Investitions- und Beschaffungsabsichten nach Düsseldorf.

IMG_0012Das visuelle Kommunikation Teil einer 360° Kommunikation ist, die über alle möglichen Kanäle angelegt sein muss, davon konnte man sich auf der viscom 2015 selbst ein Bild machen. Die Bandbreite reicht dabei von der klassischen Werbetechnik, der Textilveredelung und der Lichtwerbung und über den Digitaldruck, die Verpackung und das Display bis zur print-to-web-Lösung und Digital Signage. Ganz egal ob gestengesteuerte Warensysteme im Supermarkt, überdimensionale, interaktive Hologramme, oder fluoreszierende Labels und Teppiche, geprägt und gedruckt aus Samt – Immer seltener sind der Vielfalt technisch Grenzen gesetzt.

Gewinner des viscom Best of 2015 Awards

Seit 7 Jahren schon werden auf der viscom von einer Fachjury die besten Projekte aus den verschiedenen Breichen präsentiert und prämiert. In insgesamt fünf Kategorien wurden die Gewinner gesucht. Die Bedingung war, dass die eingereichten Projekte ihre Marktfähigkeit unter Beweis stellen und auch ökologische, wirtschaftliche und gestalterische Aspekte berücksichtigen. Ebenso musste für Anwender ein deutlicher Mehrwert gegenüber herkömmlichen Lösungen erkennbar gemacht werden.

Prämiert wurden in den Kategorien Signmarketing, Großformatdruck/LFP, Software und Textilveredelung

In der Kategorie Signmarketing wurde zum Beispiel die Speedy 360 Lasergravier- und Schneidemaschine von Trotec Laser ausgezeichnet. Der Lasereinsatz stellte besonders für die Werbetechnik eine sehr gute Alternative zum Fräsen dar. Zünd Systemtechnik wurden für ihren Univeral Pick & Place Roboter UR mit dem Award ausgezeichnet.

Alle Gewinner des viscom Best ob 2015 Awards können Sie sich hier nochmal anschauen.

IMG_0018 IMG_0007

Unser Fazit zur viscom Düsseldorf 2015

Es waren drei wirklich spannende und lohnenswerte Tage auf der viscom Messe 2015 in Düsseldorf, die alle Mühen und Strapazen wert waren. Einziger Wehmutstropfen war der abnehmender Besucherstrom ab nachmittags um 4. Wir werden aber nichtsdestotrotz auf jeden Fall auch nächstes Jahr wieder mit dabei sein.

Über den Autor: 

Patrick Franke ist Online-Marketing Spezialist bei der Internetagentur WEBneo in Dresden. Seit seiner Masterarbeit in Germanistik an der TU Dresden beschäftigt er sich mit Online-Marketing, vor allem in den Bereichen SEO, SEA und E-Commerce.

Kommentare

vier × 1 =