Internet World 2015 – Ein Recap

IMG_0539

Internet World 2015

Bereits zum 19. Mal öffnete die Internet World Messe in München ihre Pforten für alle Interessierten und Dienstleister des E-Commerce. Grund genug einen kurzen Rückblick auf die Messe zu geben.

Die Internet World, Europas führende E-Commerce Messe, findet einmal jährlich auf dem Messegelände in München statt. Sie ist eine reine B2B-Messe. Auf ihr präsentieren sich Aussteller aus dem Bereich E-Commerce und Online Marketing mit ihren Produkten und Dienstleistungen. Die Internet World 2015 wurde wie jedes Jahr von einem spannenden Kongress begleitet, der unter dem Motto stand: „Die Zukunft des E-Commerce“. Fachzeitschrift INTERNET WORLD Business ist der Veranstalter der gleichnamigen Internet World Messe.

Zahlen und Fakten zur Internet World 2015

Seit 1997 ist die Internet World das Event für alle Internet-Professionals und gleichzeitig der Treffpunkt für die anbieter- und anwenderseitigen Entscheider.

Die Bilanz der Internet World 2015 lässt sich durchaus sehen:
Über 14.700 Besucher aus 37 Ländern strömten an den beiden Veranstaltungstagen in die Messehallen. Das bedeutete ein Besucherplus von 12% im Vergleich zu 2014. Auch die Zahl der Aussteller ist um knapp 9% auf 338 angestiegen. Die Ausstellungsfläche ist sogar um 23% gewachsen.

WEBneo auf der Internet World 2015

IMG_0519 IMG_0520Auch WEBneo hat sich die Chance nicht nehmen lassen und präsentierte sich als Partner von Actindo mit auf deren Messestand. Neben zahlreichen spannenden Gesprächen mit neuen und bereits bekannten Kunden blieb dann auch noch Zeit um die eine oder andere spannende neue News aus dem E-Commerce Bereich mitzunehmen.

 

IMG_0536Shopware beispielsweise präsentierte auf der Internet World 2015 die nächste Generation der Webshop Software:

Die Shopware 5.0 - Präsentation wurde mit großem Interesse erwartet und war dadurch auch sehr gut besucht. Alle Highlights finden Sie im Recap von Shopware.

 

Die größte Neuerung von Shopware 5.0 ist zweifellos das Responsive Template, was es nun direkt ab Werk gibt und das sogar in der Community Edition – fortan ist also kein Conexco Template mehr notwendig. Weiterhin wartete Shopware auf mit Emotionen und Story-Telling durch große Bilder und neuartige Einkaufswelten-Links zu Shopware Siteview und zu einem Quickview Element, um die einzelnen Produkte in den Einkaufswelten einzublenden. Außerdem bietet die neue Shopware 5.0 bessere SEO-Features an. Die neue Version steht vor allem unter dem Claim "Emotional Shopping on Any device".

 

IMG_0538Das Release ist für Ende Mai geplant. Falls Sie Interesse an der neuen Shopware 5.0 haben, steht WEBneo Ihnen als Ansprechpartner und Shopware-Agentur jederzeit zur Verfügung.

Weitere Highlights:

Wer nicht auf Shopware 5 warten und den M-Commerce für sich nutzen will, der kann bereits jetzt schon erfolgreich seine Produkte und/oder Dienstleistungen mit Hilfe von Shopgate mobile verkaufen. Mit Shopgate war ein Aussteller auf der Internet World 2015 vertreten, der eine schnelle Einrichtung mobiler Shops und Apps ermöglicht, um seinen mobile Kanal kurzfristig zu testen. Für eine dauerhafte Nutzung allerdings ist es doch sehr kostenintensiv.

 

IMG_0531 Im Internet World Shop konnte der Crosschannel zwischen dem POS (Point of Sale) und dem Webshop direkt erfahren werden. Neben interaktiven Weinregalen wurden "instore pick&pack" Maschinen bis hin zu großen Verpackungsmaschinen vorgestellt, mit denen Webshop-Betreiber für jede Bestellung eine individuelle und größenoptimierte Verpackung aus einer endlos Wellpappe zurechtgeschnitten bekommt.

 

IMG_0528 MaTelSo präsentierte auf der Internet World 2015 virtuelle Telefonanlagen um Telefonnummern auf Website und in Werbeanzeigen genau zu tracken und somit die Kosten pro Telefon Conversion bzw. Lead kalkulieren zu können. Die gewonnenen Daten fließen dann direkt in Analytics, Piwik und Co. Somit sind diese virtuellen Telefonanlagen ideal um den Erfolg von B2B-Kampagne zu messen, bei denen viele Leads nicht über Kontaktformular, sondern telefonisch erfolgen. Für weitere Infos dazu: www.matelso.de.

Unser Fazit zur Internet World München

Es waren zwei sehr, sehr spannende und lohnenswerte Tage auf der Internet World 2015 in München, die alle Mühe wert waren. Am besten wäre natürlich der gleichzeitige Besuch von Messe und Kongress gewesen. Dies gestaltet sich jedoch als Aussteller recht schwierig. Wir werden aber auf jeden Fall auch in 2016 wieder vor Ort sein!

Über den Autor: 

Patrick Franke ist Online-Marketing Spezialist bei der Internetagentur WEBneo in Dresden. Seit seiner Masterarbeit in Germanistik an der TU Dresden beschäftigt er sich mit Online-Marketing, vor allem in den Bereichen SEO, SEA und E-Commerce.

Kommentare

15 − vier =