Über den Autor: Martin Ritter

Martin Ritter ist Geschäftsführer der WEBneo Internetagentur für Online Marketing in Dresden. Er beschäftigt sich seit über 9 Jahren mit der Entwicklung kreativer Konzepte für Webshops und Marketing Maßnahmen, vorranging im B2B Bereich. Zu seinen Referenzen zählen zahlreiche erfolgreiche E-Commerce Projekte für mittelständische Unternehmen und Konzerne.

    Mehr von mir:
  • googleplus
  • facebook

Meine Beiträge

DMEXCO 2018 mit Shopware Partner WEBneo 

Aus gutem Grund zählt die DMEXCO in Köln bereits seit Jahren zu den Highlights der Digital-Branche in Deutschland. Begleitet von der DMEXCO Konferenz treffen hier über 1.000 Aussteller auf ca. 40.000 Besucher. Da wundert es wenig, dass auch in dieser Jahr wieder alles in Köln vertreten war, was Rang & Namen hatte. In unserem Recap haben wir die Highlights der DMEXCO 2018 für Sie zusammengefasst.

"Weiterlesen ..."

Die besten Werbemöglichkeiten auf Amazon

Mit AWS Werbekampagnen auf Amazon planen & optimieren Quelle: amazon.de

Dem aktuellen Trend folgend bieten Händler & Hersteller ihre Produkte zunehmend auch auf Marktplätzen wie Amazon an. Dabei stehen sie im direkten Wettbewerb mit zahlreichen ähnlichen Anbietern und kämpfen um die Aufmerksamkeit des Kunden für die eigenen Produkte.

Bereist seit 2013 bietet Amazon mit Amazon Marketing Services (AMS) Werbelösungen für seine Seller & Vendoren an, um die eigenen Produkte innerhalb des Marktplatzes präsenter zu platzieren.

Ich möchte in diesem Artikel auf die aktuellen Möglichkeiten des AMS eingehen und die angebotenen Maßnahmen nach ihrem potentiellen Erfolg bewerten. Meine Bewertung basiert dabei auf unserer eigenen Erfahrung im Vertrieb auf Amazon und in der Amazon SEO sowie auf dem Feedback unserer Kunden.

"Weiterlesen ..."

JTL Connect 2017

Am 25. August 2017 war es endlich wieder soweit. Die JTL Connect öffnete ihre Tore in der Mitsubishi Electric Halle. Die Hausmesse der JTL Software GmbH jährte sich zum 3. Mal und zog auch in diesem Jahr wieder einige hundert JTL Anwender, Shop-Betreiber und Partner nach Düsseldorf.

Mit Spannung erwartet wurden vor allem die News zur JTL WAWI & Shop: Was plant das Team aus Hückelhoven für die nächsten Releases und worauf können sich die JTL Anwender freuen?

Wir als JTL Partner waren natürlich vor Ort und haben alle Informationen für Sie in diesem Recap gesammelt.

"Weiterlesen ..."

Dieses Siegel des EFRE Fonds finden Sie bei allen E-Business Förderprojekten

SAB-Förderung für Shop-Projekte

Sie planen die Einführung oder den Relaunch eines Webshops, um Ihren digitalen Vertrieb zu stärken? Wenn Sie parallel über die Anbindung einer Warenwirtschaft / ERP nachdenken, dann könnten auch Sie vielleicht die Vorteile einer Förderung für Ihr Projekt nutzen.

Mit Hilfe der "Mittelstandsrichtlinie - Elektronischer Geschäftsverkehr (E-Business)" der Sächsischen Aufbaubank (SAB) können Sie betriebliche Abläufe in Ihrem Unternehmen effizienter gestalten und erhalten dabei bis zu 40% der notwendigen Investitionen vom Staat zurück (Stand Sommer 2017).

Was Sie dafür tun und worauf Sie achten müssen, haben wir für Sie in diesem Artikel zusammengefasst.

"Weiterlesen ..."

Storytelling mit Shopware Teil 2

Im ersten Teil dieser Serie "Storytelling im Marketing - Die Macht der Geschichte" haben wir uns bereits der Frage gewidmet was Storytelling ist und warum es sinnvoll ist, sich als Shop-Betreiber intensiv mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Im zweiten Teil dieser Mini-Serie möchte ich Ihnen nun konkrete Beispiele & Tipps an die Hand geben, wie Sie Storytelling-Elemente für Ihren Shop nutzen könne. Als Shopware Partner liegt mein Fokus dabei primär auf der Umsetzung in Shopware-Shops. Die empfohlenen Maßnahmen lassen sich aber gleichermaßen auch für andere Shopsysteme wie JTL, Magento & Co. umsetzen, nur dass die technische Realisierung eine andere ist.

Einen tollen Gesamtüberblick zu Storytelling für Shopware finden Sie übrigens auch in diesem Vortrag von Thomas Thieler:

Storytelling im E-Commerce

"Weiterlesen ..."

Weihnachten schon im Sommer mit Amazon Pay

Bereits im Frühjahr berichteten wir über unsere Partnerschaft mit Amazon Pay und deren innovative Zahlungslösung für Webshops.

Zwischenzeitlich konnten wir die ersten Händler erfolgreich bei Amazon registrieren und das Amazon Plugin in ihre Webshops integrieren.

Besonders bei Shopware-Shops erfreut sich dieses Payment-Plugin großer Beliebtheit, da es den Standard-Checkout des Shop fast komplett ersetzt und dadurch die Conversion Rate (Bestellrate) im Shop signifikant ansteigt.

Nun macht Amazon Pay allen Shop-Betreibern ein besonderes Angebot, dass wir Ihnen natürlich nicht vor enthalten wollen:

"Weiterlesen ..."

Der Shopware Community Day 2017

Shopware Community Day 2017

Trommelwirbel zur Eröffnung des Shopware Community Days 2017

Mit dem Motto "Hello Human" öffnete der 7. Shopware Community Day am 09. Juni pünktlich seine Pforten in Ahaus.

Im Mittelpunkt dieses Events sollte laut Shopware der Mensch und das "Zeitalter des Konsumenten" stehen. So erwartete uns ein Tag randvoll gefüllt mit interessanten Fachvorträgen und tollen Gesprächen mit anderen Shopware Partnern und Shop-Betreibern.

Außerdem präsentierte Shopware die mit Spannung erwarteten neuen Features des Shopware 5.3 Updates, dass im September `17 live gehen soll.

Erfahren Sie hier alle Fakten rund um das wichtigste Event von einem der führenden deutschen Webshop-Hersteller.

"Weiterlesen ..."

Die Möglichkeiten des Shopware "Custom Products" Plugin

Beispiel für den Einsatz von Custom Products in www.roto-store.de

Ihre Kunden sollen sich komplexe Produkte im Webshop selber zusammenstellen und diese im Anschluss online bestellen können? Dann lohnt sich ein Blick auf das "Custom Products" Plugin von Shopware!

Bereits aus Shopware 4 bekannt, zählt diese Erweiterung für Ihren Shopware-Shop spätestens seit Shopware 5 zu den beliebtesten Shopware-Extensions.

Mit seiner Hilfe lassen sich komplexe Kalkulatoren & Konfiguratoren erstellen. So können Sie auch sehr erläuterungsbedürftige Produkte mit zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten kompakt & leicht verständlich in Shopware abbilden.

Custom Products steht ab der Shopware Version 5.2 zur Verfügung und ist in der Shopware Professional Plus Lizenz sogar bereits kostenfrei inbegriffen!

Erfahren Sie hier mehr über die Möglichkeiten dieses Plugins:

"Weiterlesen ..."

WEBneo wird Amazon Pay Partner

Amazon Pay und das Amazon Pay-Logo sind Warenzeichen der Amazon.com, Inc. oder ihrer Partner

Durch Amazon Pay haben Shop-Besucher die Möglichkeit, mit den Informationen einzukaufen, die bereits in ihrem Amazon-Konto gespeichert sind. Dank mehrerer Millionen aktiver Amazon-Kunden gewinnen Shop-Betreiber somit eine Möglichkeit, Ihre Usability und damit auch die Bestellrate ihres Shop nachhaltig zu steigern!

Aus diesem Grund haben wir uns für eine Partnerschaft mit Amazon entschieden und können Sie nun umfassend zu Amazon Pay beraten. Und selbstverständlich bleibt es nicht nur bei der Beratung, sondern wir integrieren diese innovative Zahlungsart direkt in Ihrem Shopware oder JTL-Shop.

"Weiterlesen ..."

Googles Fred Update - Was steckt dahinter?

Quelle: Fotolia https://de.fotolia.com/id/128145990 Urheber: Chris Titze Imaging https://de.fotolia.com/p/206500554


Was eher noch als Scherz nach Beobachtungen von SEO Spezialist Barry Schwartz gedacht war, entwickelte sich in den letzten Wochen zum jüngsten großen Update in der Qualitätsoffensive von Google. Die Auswirkungen des mittlerweile von Google bestätigten und auf den Namen "Fred" getauften Updates, fallen dabei sehr unterschiedlich aus.

Website- & Shop-Betreiber erlebten über Nacht dramatische Verschlechterungen ihrer Rankings in Googles- Ergebnislisten. Aber wir konnten in einigen Fällen auch deutliche Verbesserungen in der eigenen SEO-Sichtbarkeit feststellen.

Lesen Sie hier, was hinter dem Fred Update steckt und ob auch Ihr Web-Projekt davon betroffen sein könnte!

"Weiterlesen ..."